23. Juli 2017

b.i.t.online   6 / 2016

STANDPUNKTE

Mit DEAL ins Abseits? 
Positionen zu Auswirkungen des DEAL-Projekts auf die Publikationsinfrastruktur in Deutschland
    Einführung von Martina Kuth

  • DEAL – Auswirkungen auf Buchhandlungen und Agenturen: Ein Thesenpapier     Jörg Pieper, Leitung E-Content, Produktentwicklung, Programmleitung Bibliotheken, Schweitzer Fachinformationen und
        Detlef Büttner, Geschäftsführer, Lehmanns Media

  • Was bedeutet der „Deal” für mittelständische Wissenschaftsverlage?     Prof. Dr. Johannes Rux, Nomos Verlagsgesellschaft, Programmleitung Wissenschaft, Juristisches Lektorat

SPONSORED CONTENT

ZEDHIA – Das Onlineportal für Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte
135 Jahre Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte aus Mitteleuropa sind jetzt völlig unkompliziert via Mausklick jederzeit und überall abruf- und recherchierbar

Erfolgreicher Einsatz von Open Source Software
Teil 3: TYPO3 als Basis für den Website-Relaunch der SUB Hamburg

NACHRICHTENBEITRÄGE

ZBIW-Studie 2016
Fortbilden, aber wohin? – Über Initiative, Motivation und Inhalt bibliothekarischer Fortbildung Miriam Albers, Simone Fühles-Ubach und Ursula Georgy

Das Projekt „Vorwärts bis 1933”: Digitalisierung und elektronische Präsentation einer historischen Zeitung –
Ein Werkstatt-Report     Olaf Guercke
Teil 1: Scanprozess, Texterkennung und Metadatenanreicherung

Index Theologicus – neue Produktionsverfahren bei der Bibliographieerstellung     Martin Faßnacht und Winfried Gebhard

ORCID – der Personalausweis für Wissenschaftler im Netz     Gabriella Padovan

Der dritte Ort     Marion Koch
Klein, innovativ, ausgezeichnet: Was die Stadtbücherei Hilden zur Bibliothek des Jahres 2016 gemacht hat

PORTRÄT

„A problem is a promise”     Vera Münch
18 Jahre hat Uwe Rosemann die Technische Informationsbibliothek (TIB) geführt und mit seinem Team
bei der Organisation digitaler Information eine Vorreiterrolle besetzt. Seit dem 1. Oktober 2016 ist er im Ruhestand.

FIRMENPORTRÄT

Die WBG – Wissen verbindet!
Ein einzigartiges Modell von Privatinitiative und Gemeinschaft: die Wissenschaftliche Buchgesellschaft

REPORTAGEN

Der Technologiehype ist ausgestanden. Jetzt geht der Kampf um die Inhalte so richtig los.     Vera Münch
Bericht über die Frankfurter Buchmesse 2016

b.i.t.online Sofa 2016 auf der Frankfurter Buchmesse     Martina Kuth und Vera Münch

Publishing Trends of the Future – consequences for research outputs and measures of impact     Elgin Helen Jakisch
Auf dem HotSpot der Frankfurter Buchmesse thematisierte die DGI die Zukunftstrends des wissenschaftlichen Publizierens
in digitalen Zeiten und ihre Konsequenzen für die Forschung

„Haus des Wissens” statt Bibliothek?     Helga Bergmann
Bericht vom 12. BibliotheksLeiterTag in Frankfurt am Main

Orte der Möglichkeiten     Marion Koch
Wie sieht die Bibliothek der Zukunft aus? Brauchen wir Roboter als Dienstleister? Was macht innovatives IT-Management aus?
Das waren Themen, die beim 9. Bibliothekssymposium an der TH Wildau diskutiert wurden.

„Connections. Collaboration. Community.”     Eva Bunge und Heike da Silva Cardoso
Der 82. IFLA-Weltkongress in Columbus, Ohio

Willkommen in Öffentlichen Bibliotheken in Ohio/USA     Ulrike Lang

70 Jahre bibliothekarische Ausbildung in Hamburg
„Das Engagement, die Ideen und die Unterstützung durch die Studierenden war ganz fantastisch!”
Nicole Gageur und Christine Gläser

iPRES 2016 in Bern – 13th International Conference on Digital Preservation
Angela Gastl, Franziska Geisser, Ana Sesartic, Roland Suri und Matthias Töwe


[mehr]