24. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Springer startet neue Open Access-Zeitschrift
mit brasilianischer Gesellschaft

Applied Adhesion Science erscheint künftig im Zeitschriftenprogramm SpringerOpen

Springer und die Brazilian Society of Adhesion and Adhesives werden das neue Open Access-Journal Applied Adhesion Science gemeinsam herausbringen. Es erscheint in Springers Open Access-Portfolio, das  inzwischen über  400 Fachjournale umfasst. Die Zeitschrift  wird open access publiziert , d.h. alle Artikel können kostenlos ohne Registrierung auf SpringerLink (link.springer.com) und auf der Journal-Website appliedadhesionscience.com online gelesen werden.

Applied Adhesion Science liefert Forschungsbeiträge zu praktischen Anwendungen von Haftvermittlern mit besonderer Ausrichtung auf Prozesse bei der Ölverarbeitung, in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Biomedizin. Die Wissenschaftszeitschrift befasst sich mit Themen zur Adhäsion und der Anwendung adhäsiver Materialien, beispielsweise bei der adhäsiven Zahnheilkunde (Biomedizin). Die einzelnen Beiträge decken sowohl theoretische als auch experimentelle Studien ab. Hauptherausgeber ist Professor Silvio Romero de Barros, Professor an den Bundeszentren für technische Bildung in Rio de Janeiro, Brasilien.

„Die Fachgesellschaft Brazilian Society of Adhesion and Adhesives möchte mit diesem neuen Journal eine Open Access-Zeitschrift herausgeben, die über die Anwendungstechniken von Haftvermittlern in den vielfältigsten Gebieten berichtet: vom Maschinenbausektor bis hin zu medizinischen Behandlungsverfahren. Dahinter steht die Idee, ein Fachjournal mit hochwertigen Forschungsartikeln zu schaffen, das weltweit von jedermann frei genutzt werden kann. Von Anfang an war uns klar, dass Springer der beste Partner für diese Aufgabe ist“, sagt Professor Silvio Romero de Barros.

Dr. Mayra Castro, Publishing Editor Applied Sciences bei Springer, sagt:„Wir sind sehr glücklich, mit der Brazilian Society of Adhesion and Adhesives bei der Konzeption und Entwicklung des neuen Fachjournals zusammenzuarbeiten. Applied Adhesion Science ist sehr stark interdisziplinär ausgerichtet und wird für Leser aus sehr unterschiedlichen Fachbereichen von Interesse sein.“

SpringerOpen-Fachjournale (www.springeropen.com) werden unter der Creative-Commons-Attribution-Lizenz veröffentlicht. Autoren können dadurch unkompliziert den Vorgaben der Open Access-Mandate ihrer wissenschaftlichen Einrichtungen und Förderorganisationen entsprechen. Eine freie Verbreitung ihrer urheberrechtlich geschützten Arbeiten ist gewährleistet.

www.abaa.org.br
www.springer.com