29. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Internationaler Datenbankanbieter Factiva vervollständigt Angebot
an führenden nationalen Tageszeitungen und Wirtschaftstiteln

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung sowie FAZ.net
nun auch für Factiva-Nutzer in Deutschland und Österreich zugänglich

Seit Jahresbeginn stehen die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) sowie die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung und das Online-Angebot FAZ.net im Quellenpool von Factiva auch in Deutschland und Österreich zur Verfügung. Damit haben Factiva-Nutzer in diesen Ländern Zugriff auf diese wichtige Informationsquelle für Entscheider in Wirtschaft, Politik und Kultur.

Mit der F.A.Z. im Portfolio bietet Factiva nun ein vollständiges Angebot an allen führenden nationalen Tageszeitungen sowie Finanz- und Wirtschaftstiteln an.

Bereits seit August letzten Jahres können Factiva-Kunden in Deutschland und Österreich ebenfalls auf alle Publikationen der Verlagsgruppe Handelsblatt zugreifen.

Im Einzelnen sind dies das Handelsblatt, Handelsblatt.com, Handelsblatt Global Edition, Handelsblatt Magazin, Handelsblatt Live App, Wirtschaftswoche sowie Wirtschaftswoche Online. Dazu bietet Factiva seinen Nutzern ein einzigartiges Portfolio an Nachrichtenagenturen und ein breites Spektrum an Regional- und Fachpresse sowie Unternehmens- und Finanzdaten.  

Die neuen Inhalte ergänzen das weitreichende Inhaltsangebot von Factiva, das mehr als 32.000 führende Medienquellen umfasst. Der Großteil von ihnen ist im freien Internet nicht verfügbar.

http://www.dowjones.com/pr/factiva
www.dowjones.com