28. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Neuer Vertriebsmitarbeiter im Süd-Westen Deutschlands

Manfred Grandis

Die Image Access GmbH erweitert ihren Direktvertrieb um einen neuen Mitarbeiter, der mit Schwerpunkt Süd-Westdeutschland und der angrenzenden Schweiz die Verkaufsaktivitäten rund um die Großformat- und Buchscanner unterstützt.

Seit Anfang April verstärkt Manfred Grandis das Team von Image Access. Der in Grafenhausen bei Freiburg lebende Vater zweier Kinder ist für das Vertriebsgebiet Süd-West zuständig und ab Januar 2019 auch für die Schweiz. Damit baut Image Access den Direktvertrieb seiner Scanner weiter aus, der neben der Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern aus der ganzen Welt ein wichtiges Geschäftsfeld darstellt.

In seiner vorherigen Funktion war Manfred Grandis als Business Development Manager Fujitsu EMEA tätig und verfügt durch seine gesamte Vita über viel Erfahrung im Kundenkontakt. Als ausgebildeter Fachinformatiker bringt der 48jährige zudem ein großes technisches Verständnis mit, das ihm im Umgang mit der WideTEK® und Bookeye® Produktfamilie zu Gute kommt.

"Wir wachsen weiter, sowohl personell als auch produktbezogen. Im letzten halben Jahr haben wir neben Manfred Grandis auch unser Marketingteam verstärkt und einen weiteren Mitarbeiter für den IT Support eingestellt. in Kürze wird außerdem noch ein neues Teammitglied begrüßt, das für die Region EMEA verantwortlich sein wird. Zudem feilen wir an neuen Geräten unserer WideTEK® und Bookeye® Scanner. Stets am Puls der Zeit zu sein ist für uns Ansporn und gelebte Realität gleichermaßen. Die Digitalisierung ist derzeit eines der großen Themen, da müssen wir weiterdenken und innovativ sein", resümiert Geschäftsführer und Vertriebsleiter Rüdiger Klepsch.

www.imageaccess.de