22. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Neuer Director Sales im Springer Medizin Verlag

© Springer Medizin Verlag GmbH
Hendrik Pugge: neuer Director Sales im Springer Medizin Verlag

Hendrik Pugge übernimmt operative Leitung des Sales Bereiches von Springer Medizin und erweitert Managementteam um Fabian Kaufmann | Ausbau des Projektgeschäfts und Entwicklung von Kommunikationslösungen.

Zum 01. November 2018 übernahm Dr. Hendrik Pugge die operative Leitung des Sales Bereiches innerhalb der Springer Medizin Verlag GmbH. Als Director Sales tritt er damit die Nachfolge von Fabian Kaufmann an, der seit Sommer den Vorsitz der Geschäftsführung von Springer Medizin inne hat, Springer berichtete PM | 04. Juni 2018. In seiner neuen Tätigkeit berichtet er an Fabian Kaufmann.

„Aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen haben wir mit Hendrik Pugge einen Verlagskenner gewinnen können“, freut sich Fabian Kaufmann, Geschäftsführer von Springer Medizin. „Er ist bestens vertraut mit dem Agenturgeschäft, kennt die Verlagsbranche samt ihrer Herausforderungen in der fortschreitenden Digitalisierung und ist bestens in der Gesundheitswirtschaft und –industrie vernetzt.

Seinen Hauptfokus legt der neue Sales Director darauf „das breite Angebot von Springer Medizin Verlag auszuschöpfen. Die riesige Palette macht unzählige Kommunikationslösungen möglich“, so Hendrik Pugge. „Dabei werden wir auf noch höhere Kundenzufriedenheit setzen, in dem wir noch individueller die Herausforderungen der Kunden berücksichtigen. Das Geschäft wird partnerschaftlich im engen Dialog mit den Kunden entwickelt, indem wir mit von uns erarbeiteten Kampagnen auf den Kunden zugehen. Oder, der Kunde hat ganz konkrete Herausforderungen, für die wir mit ihm und seinen Partnern maßgeschneiderte Lösungen bis ins Detail entwickeln. Wir werden dabei stärker als bisher auf die Expertise aus den einzelnen Bereichen des Springer Medizin Verlags zurückgreifen. Die bestmögliche Kundenansprache wird durch ein noch engeres Zusammenspiel aller im Sales befindlichen Abteilungen möglich.“ Zu Pugges Verantwortungen zählen die Abteilungen: Corporate Publishing, Anzeigen (print und online), das gesamte Key Account Management und Media Solutions.

Seine Verlagskarriere begann Dr. Hendrik Pugge 2001 bei Bertelsmann Springer Medizin Online (BSMO) und verantwortete diesen Bereich ab 2007 als Geschäftsführer. Zum Jahresende 2009 übernahm er innerhalb der Dachmarke Springer Medizin den neu geschaffenen Bereich Media Solutions als Director, wobei sein Hauptfokus auf der Entwicklung und den Verkauf von Kommunikationskonzepten an die Industrie lag. In 2011 kam die Leitung des Key Account Managements hinzu und bis 2013 war er als Director Media Solutions & Key Accounts bei Springer Medizin maßgeblich an der Entwicklung des Industriekundengeschäfts beteiligt. In der Zeit von 2014 bis 2018 war Pugge bei der Schlüterschen Verlagsgesellschaft für den Aufbau des strategischen Account-Managements zuständig. Die letzten Jahre hatte er die verkäuferische Gesamtverantwortung für die Fachinformationen inne und implementierte dort das Key Account Management.

www.springermedizin.de

 

Bild: Hendrik Pugge: neuer Director Sales im Springer Medizin Verlag | © Springer Medizin Verlag GmbH