26. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

AWS Award – „Optimierung der Kundenbindung“

Der in diesem Jahr erstmals vergebene AWS Award – Nachwuchspreis für innovative Ideen im Fachbuchhandel, wurde im Rahmen der diesjährigen AWS Tagung am 8. Mai 2019 in Mainz an Frau Pia Rößler für ihre Bachelor-Thesis „Handlungsempfehlungen zur Optimierung der Kundenbindung von Bestandskunden im Produktbereich juristischer Datenbanken bei Sack Fachmedien“ verliehen.

Der AWS Award- Nachwuchspreis für innovative Ideen im Fachbuchhandel zeichnet Bachelor- und Masterarbeiten aus, die mit ihren Ergebnissen dazu beitragen, die digitalen Veränderungen im Fachbuchhandel zu verstehen, neue Ansätze zu verfolgen und mögliche Lösungen aufzuzeigen. Ideen zu vertrieblichen und marketingorientierten Themen sollten ebenfalls angeboten werden.

Aus der Begründung der Jury
„Besonders hervorzuheben ist der praxisorientierte Lösungsansatz für betriebliche Ablaufoptimierung in der Kundenklassifizierung und Kundenakquise.
Die beschriebene Einführung einer Kundenbefragung macht Kundenzufriedenheit messbar und etabliert dies als feste Kennzahl.
Erfolge oder auch Misserfolge von Veränderungen können damit sichtbar gemacht werden.
Insgesamt eine sorgfältige Arbeit und eine sehr schöne Leistung!“

Die Jury
Frau Prof. Dr. Svenja Hagenhoff – Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Bianca Kölbl – AWS-Vorstand und Buchhandlung Biazza
Monika Kolb-Klausch – mediacampus frankfurt
Johannes Rupprecht – Buchhandlung Rupprecht
Volker Stuhldreher – AWS-Vorstand und Kamloth + Schweitzer

Der AWS Award wird unterstützt vom „fachbuchjournal“.