18. Juni 2021
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 4/2021 (Juni 2021) lesen Sie u.a.:

  • Zum Nutzen von Big Deals
  • Verändert sich der Publikationsprozess bei den Megajournals?
  • Neue Ansätze zur Informations­kompetenzvermittlung
  • Außen- und Selbstwahrnehmung von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren als wichtiges Steuerungsinstrument
  • Die Folgen des Wissenschaftstracking – unbekannt, aber nicht ungefährlich
  • Best Practices für den Umgang mit dem Coronavirus in Bibliotheken
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 3 / 2021

IM FOKUS
Über das Sterben reden

  • Dr. Henning Scherf im Gespräch
  • Eine Buchauswahl zum Thema

LANDESKUNDE
Indien: Geschichte und Gegenwart

KUNST | BIOGRAFIEN
Malerinnen: Talent ist keine Frage des Geschlechts

BETRIEBSWIRTSCHAFT
„Leadership“ ist hip

RECHT
Steuerrecht | Umwelt- und Planungsrecht | Kommentare zum Bürgerlichen Recht | Strafrecht | Juristendeutsch? | Rechtsgeschichten

uvm

9.000 neue Nutzende in 2018:
Forschungsdateninfrastruktur beim RatSWD stark nachgefragt

Auf der 21. FDI Ausschusssitzung am 01./02.10.2019 wurden die neuen Nutzungszahlen der 34 durch den RatSWD akkreditierten Forschungsdatenzentren (FDZ) vorgestellt. 9.000 neue Nutzende haben in 2018 die 3940 Datensätze der FDZ genutzt. Die Datensätze bildeten die Grundlage für 2.074 Publikationen. Die Forschenden wurden dabei von mehr als 285 Mitarbeitenden in den FDZ unterstützt.

Nach Vorstellung der Ergebnisse des jährlichen FDZ-Monitorings präsentierte der Informatiker Luc Rocher seine Arbeit zur Re-Identifikationen in Datensätzen. Es zeigte sich, dass die FDZ mit ihren robusten Datenschutzvorkehrungen dem Re-Identifikationsrisiko mit Augenmaß entgegenwirken.

https://idw-online.de/de/news725356