29. November 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 7/2022 (Oktober 2022) lesen Sie u.a.:

  • Aus Informations­kompetenz wird Digital Literacy
  • Neue Chance für Chatbots in Bibliotheken?
  • Enterprise Search bleibt eine Herausforderung für Unternehmen
  • Die führenden Wissenschaftsverlage
    haben ihre Geschäftsmodelle
    an Open Access angepasst
  • Empfehlungen, um die Glaubwürdigkeit der Wissenschaft zu stärken
  • Zum Wert von Informationen
  • Internet Economy Report 2022:
    Europa droht digital den Anschluss
    an die USA und China zu verlieren
  • Weiterverkauf von E-Books mittels NFTs?
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 5 / 2022

AUSSTELLUNGEN

  • Islam in Europa 1000–1250
  • Die Normannen

AUTOBIOGRAFIE
Uwe Wesel: Wozu Latein, wenn man gesund ist? Ein Bildungsbericht

RECHT
Jura für Nichtjuristen | Strafrecht | Strafvollzug | Straßen- und Schienenwegerecht | Zivilprozessrecht | Insolvenzrecht | Notarrecht

BIOGRAFIEN

PSYCHOLOGIE

MEDIZIN | GESUNDHEIT

BETRIEBSWIRTSCHAFT

uvm

BooxMatch: Neuartiges Matching-Portal für Bücher als Alternative zu Amazon

BooxMatch bietet Lesenden die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, welche Emotionen, Inhalte und Besonderheiten das neue Wunschbuch aufweisen soll. Der technische Ansatz dahinter stammt von den Machern von QualiFiction.

Mit BooxMatch.de geht eine innovative Plattform an den Markt, die das Ziel verfolgt, mittels eines fairen, vielfältigen und unterhaltsamen Konzepts, eine Alternative zu Amazon anzubieten. Die österreichische Zeitung “Der Standard” bezeichnete BooxMatch als ein “Spotify für Bücher”: Anhand verschiedener Reglerfunktionen stellen Leserinnen und Leser ihre Vorlieben für Buchinhalte ein und gestalten somit die Buchauswahl aktiv mit.

Der technische Ansatz

Alle Bücher werden auf BooxMatch.de gleichberechtigt und inhaltsorientiert betrachtet, anstatt nach Bekanntheit oder Bewertungen zu filtern, wie anderweitig üblich. Sucht ein Nutzer beispielsweise einen leicht lesbaren, innovativ geschriebenen Roman, werden sämtliche Bücher innerhalb der Datenbank nach diesen Parametern ausgewertet und passende Romane vorgeschlagen. Für dieses Matching-Verfahren entwickelte die QualiFiction GmbH Algorithmen auf Basis künstlicher Intelligenz, welche die Buchtexte objektiv und skalierbar analysieren. Dadurch werden auch Bücher von kleineren Verlagen berücksichtigt, die Sichtbarkeit neben bestehenden Bestsellern erhalten.

Innovative Herangehensweise

BooxMatch wird in Absprache mit Verlagen, Buchhandlungen und Lesern aufgebaut und strebt eine Unterstützung dieser Teilnehmer an. Die Plattform wird schrittweise entwickelt und nutzerorientiert erweitert. Im ersten Schritt verwenden bereits zahlreiche kleinere Verlage BooxMatch für die Sichtbarkeit ihrer Bücher. Darunter befinden sich: Kein & Aber, SadWolf, acabus, Dryas, Federtraum, Festa, Parlez, asp, Lindwurm, Größenwahn Verlag, Plan9, Edition Krimi, Talawah, Hawkify, Charles Verlag und der hauseigene Kirschbuch Verlag. Es werden zukünftig zusätzliche Features aufgeschaltet und weitere Verlage und Buchhandlungen auf der Plattform integriert. Ziel ist es, Leserinnen und Lesern ein vielfältiges und personalisiertes Buchprogramm anzubieten, das Freude bereitet und Buchhandlungen und Verlage auch in Zeiten der Krise stärkt.

www.booxmatch.de