25. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Michael Buchmann wird Abteilungsleiter eLibrary/CRM bei Nomos

Michael Buchmann (42) übernimmt zum 1. Januar 2022 bei Nomos die Leitung der Nomos eLibrary und des Bereichs CRM. In seiner Funktion berichtet er unmittelbar an den Geschäftsführer Thomas Gottlöber.

Die Nomos eLibrary hat sich mit ihren inzwischen über 20 Partnerverlagen sowie den White-Label-Lösungen (C.H. Beck/Vahlen und VDI Verlag) vom reinen Vertriebskanal zu einem eigenständigen digitalen Produkt und Geschäftsmodell entwickelt und wird auch in den folgenden Jahren weiterhin kontinuierlich ausgebaut. Darüber hinaus wird der Bereich CRM/Adressmanagement in den neu geschaffenen Bereich fallen, um der Nutzung und Auswertung von Daten ein noch stärkeres Gewicht zu verleihen.

Geschäftsführer Thomas Gottlöber zur Personalie: „Mit Michael Buchmann und seinem Know-How und vertrieblichem Geschick konnten wir die eLibrary zu einem starken Produkt des Nomos Verlags entwickeln. Für die Zukunft haben wir uns einiges vorgenommen – sowohl im Hinblick auf die Weiterentwicklung der Plattform und des Direktvertriebs als auch bei der Akquise weiterer Qualitätsverlage. Parallel hat Michael Buchmann durch den Auf- und Ausbau des CRM dem datengestützten Vertrieb Vorschub geleistet und auch damit ein wichtiges Zukunftsthema besetzt. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm.“

Über das ihm entgegengebrachte Vertrauen freut sich Michael Buchmann: „Die zentralen Aufgaben der Zukunft in diesem Bereich liegen in strategischen Partnerschaften mit wissenschaftlichen Qualitätsverlagen, der Weiterentwicklung der Plattform, einem umsetzungsstarken Direktvertrieb, einer konsolidierten und effizienten Datenhaltung sowie einer durchdachten Datenanalyse und dem gezielten Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Das mir entgegengebrachte Vertrauen ehrt mich – es ist mir eine Freude, die Antworten auf diese Zukunftsfragen mitgestalten zu dürfen, zumal gemeinsam mit einem Team, das gegenseitige Unterstützung und Wertschätzung lebt und voller Engagement auf die gemeinsamen Ziele hinarbeitet.“

Michael Buchmann studierte Philosophie und Literaturwissenschaft an den Universitäten Karlsruhe, Freiburg und Basel, ist ausgebildeter Sortimentsbuchhändler und geprüfter IT-Betriebswirt. Nach Stationen im Buchhandel und als wissenschaftlicher Mitarbeiter stieg er im Jahr 2016 als Key Account Manager bei Nomos zunächst als Verantwortlicher für die Koordination des Direktvertriebs an Bibliotheken ein. 2020 wurde er zum Vertriebsleiter der Nomos eLibrary ernannt. Im Rahmen dieser Tätigkeit hat Michael Buchmann nicht nur technische und vertriebliche Neuerungen am Wissenschaftsportal des Nomos Verlags durchgeführt und zahlreiche weitere Qualitätsverlage gewinnen können, sondern auch ein neues CRM aufbauen und auf Buchhandel, Wissenschaft und juristische Praktiker ausweiten können.

Die Nomos eLibrary bietet Zugang zu exzellenten wissenschaftlichen Veröffentlichungen und versteht sich als Plattform wissenschaftlicher Qualitätsverlage. Sie ist das Wissenschaftsportal der Nomos Verlagsgesellschaft, die zu den führenden Wissenschaftsverlagen in den Rechts-, Sozial- und Geisteswissenschaften gehört.