17. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Messe und mehr: Springer Nature und seine Events

Springer Nature Group @ Frankfurt Book Fair: Autorinnen und Autoren präsentieren hochaktuelle Buchthemen.
Live-Session mit den Autorinnen und Autoren von neun Büchern am Samstag, 17. Oktober 2020 ab 11 Uhr.

Die Springer Nature Group wartet alljährlich im Herbst zur Frankfurter Buchmesse mit  zahlreichen Veranstaltungen zu aktuellen Buchthemen auf. So auch in diesem Jahr, einziger Unterschied: Der Besuch findet virtuell statt und eine Teilnahme ist kostenlos. In einer Videogalerie präsentieren die Springer-Autorinnen und Autoren ihre Bücher. Neben einem starken deutschsprachigen Angebot aus dem Sachbuchprogramm stellen auch englischsprachige Autorinnen und Autoren ihre Publikationen aus dem internationalen Programm vor.

Ganz nach dem für Springer Nature und seine Besucher gewohnten Messe-Feeling gibt es am Samstag, den 17. Oktober von 11 bis 12 Uhr eine Live-Session zu den deutschen Sachbüchern. Die Autorinnen und Autoren stehen dann dem virtuellen Publikum für Fragen zu ihren Büchern aus der Videogalerie zur Verfügung. Interessierte können sich ab sofort über diesen Registrierungslink anmelden.

Mit dabei sind die Autorinnen und Autoren folgender Bücher:
Profile des Bösen | Finanzen – Freiheit – Vorsorge | Die digitale Verführung | Bewegende Zeiten |  Ich bin nicht dick, ich habe nur schwere Gene | Corona-Netzwerke – Gesellschaft im Zeichen des Virus |  Nachhaltigkeit – einfach praktisch! | Universum ohne Dinge | Nicht nur eine Frage des guten Geschmacks!

Alle Live-Events werden aufgezeichnet und stehen Ihnen auch nach der Messezeit auf dieser Website zur Verfügung.

Neben dieser Session gibt es auch Live-Veranstaltungen zu Themen aus der Verlagsbranche. Eine Übersicht über das gesamte Programm finden Sie hier.

Alle Informationen zum Nachlesen auf Springer Nature Group @ Frankfurt Book Fair:
group.springernature.com/gp/group/landing/frankfurt-book-fair-2020 oder folgen Sie #SNgoesvirtual #fbm20