27. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Lernen mal anders zum Abi 2021:
Neues „Learn with me-Video“ der Badischen Landesbibliothek

Dieses Schuljahr war angesichts der Corona-Pandemie alles anders – und auch die Abiturvorbereitung für die diesjährigen Abschlussjahrgänge fällt ungewohnt aus. Der Unterschied ist auch in der Badischen Landesbibliothek zu spüren: Im Offenen Magazins und im Lesesaal tummeln sich zu dieser Zeit sonst viele Abiturientinnen und Abiturienten und nutzen die BLB als „ihren Abi-Lernort“. Da das in diesem Frühjahr nur stark reduziert möglich ist, bringt die Landes-bibliothek mit einem neuen Videoformat die beliebte Lernatmosphäre in die heimischen Zimmer der Schülerinnen und Schüler.

Das neue YouTube-Video „Learnwithme@BLB“ präsentiert eine lernende Studentin im Lesesaal der Badischen Landesbibliothek und bezieht die im Homeoffice Lernenden in dessen konzentrationsfördernde Atmosphäre ein. Die jeweils 25 Minuten andauernden Lernphasen werden durch kurze Bewegungseinheiten aufgelockert, die zur Entspannung beitragen. „Diesen Lernstil nennt man Pomodoro-Technik. Sie ist unter Studierenden weit verbreitet“, so Maren Krähling, Leiterin der Teaching Library. „Unser Video soll Abiturientinnen und Abiturienten sowie Studierende und alle Personen, die nicht alleine zu Hause lernen wollen, beim effektiven Lernen unterstützen.“

Der berühmte Kuppellesesaal der von Oswald Mathias Ungers konzipierten Landesbibliothek lädt in normalen Zeiten zum unabgelenkten Arbeiten ein. Diese einmalige Atmosphäre kann man sich nun nach Hause holen, indem man das kostenfreie Video auf dem eigenen Bildschirm laufen lässt. Das Video ist für alle Lernprojekte gut nutzbar – und kann z.B. auch in Homeoffice-Phasen eingesetzt werden, in denen es besonderer Konzentration bedarf.

https://youtu.be/ENEeuJGVFD8