28. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Bibliotheken unterstützen und Forschern neue Möglichkeiten eröffnen:

Die Mendeley Institutional Edition von Swets geht in Betrieb

Die Mendeley Institutional Edition (MIE) eignet sich besonders für akademische Einrichtungen und Forschungsgruppen, die Ihren Forschern bessere Serviceleistungen zur Verfügung stellen möchten. Die MIE ist ein von Bibliotheken angebotener Recherchedienst, der die Produktivität von Forschern steigert und der Bibliothek die Einblicke in Echtzeit liefert, die zur kontinuierlichen Verbesserung Ihrer Serviceleistungen erforderlich sind. Anders als bei alternativen Produkten, die nur eine teilweise Lösung bieten, profitieren sowohl Bibliotheken als auch Kunden von unserem Service.

Die Mendeley Institutional Edition beinhaltet eine Premiumversion des führenden Mendeley Recherche-Worktools, das eine äußerst produktive und umfassende Kombination aus Verweismanagement, Recherchemöglichkeiten und Kooperation bietet. Bibliotheken wird eine einzigartige Analytik an die Hand gegeben, mit der sie die Nutzung der Inhalte mit wissenschaftlichen Veröffentlichungen und der Leserschaft dieser Veröffentlichungen in Verbindung setzen kann. Diese Analytik hilft der Bibliothek zudem, zu erkennen, wie sie ihre Serviceleistungen fortlaufend verbessern kann. Es handelt sich dabei um eine cloudbasierte Echtzeitplattform.

„Der bisherige Erfolg und das fortwährende rasche Wachstum von Mendeley haben bereits ein fantastisches neues Tool für Forscher hervorgebracht“ sagte David Main, CEO von Swets. „Diese neue, von Bibliotheken bereitgestellte Dienstleistung bietet Forschern einen erstklassigen Service und ermöglicht es den Bibliotheken, die Verbindung zu Forschern und deren Aktivitäten herzustellen, die sie in dieser digitalen Welt benötigen.“

Bei einer Rede zur Markteinführung sagte Victor Henning, Managing Director von Mendeley: „Mit unserem cloudbasierten Tool erhalten Bibliothekare einen tieferen Einblick in die Verwendung ihrer Inhalte und die Auswirkungen ihrer Rechercheergebnisse. Die Mendeley Institutional Edition liefert dazu einen wertvollen Beitrag und wir freuen uns, mit Swets bei der Erschließung und Zurverfügungstellung dieser Daten zusammenzuarbeiten. Darüber hinaus unterstützt sie sie beim Aufbau privater Kooperationsgruppen für ihre Studenten, Forscher und Professoren zur Verknüpfung und Weitergabe ihrer Kenntnisse.“

http://www.swets.com/mendeley-institutional-edition-features