24. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Auf zum Schulbibliothekstag 2013

Der 21. Hessische Schulbibliothekstag findet am 02. März 2013 an der Clemens-Brentano-Europaschule in Lollar (bei Gießen) statt und steht unter dem Motto „LESEN GEHT IMMER“, was sich z. B. in den Workshops der Kinder- und Jugendbuchautorinnen Antje Damm und Jana Frey und den Schreibwerkstätten von Nevfel Cumart und Andreas Kirchgäßner dokumentiert.

Auftakt des Schulbibliothekstages ist dieses Mal der Festvortrag von Frau Prof. Dr. Gudrun Marci-Boenhnke, der renommierten Mediendidaktikerin von der TU Dortmund, die in ihrem Vortrag Lesen und die neuen Medien verbinden wird.

Und mit über 30 Workshops zu den Themen Leseförderung, Medienerziehung, digitale Medien, Bibliothekspädagogik, Unterricht in der Bibliothek, Bestandsaufbau, Organisation und EDV ist er der größte deutschsprachige Fortbildungskongress rund um das Thema Schulbibliothek und spricht von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II alle Schulformen an. – Sie geben richtungsweisende Impulse für die Arbeit in und mit der Schulbibliothek / Mediothek und tragen mithin wesentlich zur Verbesserung von Unterricht bei. Denn der Unterricht im Klassenzimmer braucht längst eine Ergänzung durch die Schulbibliothek, die zukünftig zum Klassenzimmer werden könnte, einem Lernort mit vielen Medien für viele Funktionen.

Das Programm und die Anmeldemodalitäten finden Sie ab sofort auf der LAG-Homepage www.schulbibliotheken.de. – Wie beim letzten Mal läuft die Anmeldung ausschließlich online.