4. März 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Bibliotheca meldet bedeutende Unternehmensexpansion

Bibliotheca gibt bekannt, dass ihr Aktionär One Equity Partner (OEP) den Kauf der Anteile am nordamerikanischen Unternehmensbereich der 3M Library Solutions am 7.10.2015 abgeschlossen hat und die Vertragsabstimmungen über den Ankauf der verbleibenden Anteile an 3Ms internationalen Bibliotheksgeschäftsbereich begonnen haben. Die nun erweiterte Bibliotheca-Gruppe wird das Optimum aus beiden Firmenwelten bündeln und innovative bibliotheksspezifische Lösungen anbieten, die Menschen zu Hause, in der Bibliothek und unterwegs miteinander verbinden, so dass Bibliotheken die Öffentlichkeit umso mehr für sich begeistern können.

Jedes Unternehmen bereichert den Markt mit einzigartigen Produkten und Dienstleistungen, welche zusammengenommen ein erstklassiges Portfolio an Systemlösungen darstellen. Dieses unterstützt Bibliotheken dabei, der Gesellschaft zu Hause, in der Bibliothek und unterwegs dienlich zu sein.

Nach dem schrittweisen Zusammenschluss von Bibliotheca und der ehemaligen 3M Library Solutions wird zukünftig dann nur die Marke Bibliotheca existieren. Die neue Bibliotheca-Gruppe verpflichtet sich dazu kontinuierlich in die Produktentwicklung und ihre Mitarbeiter zu investieren und wird weiterhin in neue Märkte mit innovationsorientierten Produkten expandieren.

Dieser Zusammenschluss integriert 3M’s vormaliges USA-Geschäft inklusive Sicherheitsdiensten (EM), Produktivitätslösungen (RFID & AMH) und Cloud-basierten Lösungen (eBooks) in das existierende Bibliotheca Produkt- und Serviceportfolio, um die weltweit einzigartige und beste Lösungsplattform im Bibliothekssektor zu schaffen.

Dr. Simon Plankenhorn, Geschäftsführer der Bibliotheca-Gruppe, kommentiert: “Seit der Gründung der Bibliotheca-Gruppe in 2011 haben wir uns darauf konzentriert, fantastische Profi-Teams und das innovativste Produktspektrum der Bibliotheksbranche zu kreieren. Mit der heutigen Ankündigung werden zwei starke Unternehmen der Branche vereint und Bibliotheca wird damit zum weltweit erfahrensten und engagiertesten Bibliotheksspezialisten. Wir sind sehr erfreut, dieses Geschäft abgeschlossen zu haben und erwarten gespannt den schnellstmöglichen Start der Integration in Nordamerika.“

Matt Tempelis, bisheriger Geschäftsleiter bei 3M Library Systems, ergänzt: „Uns begeistert die Gelegenheit, ein Unternehmen zu erschaffen, das weiterhin innovative und hochqualitative Produkte für Bibliotheken auf der ganzen Welt anbieten wird. Die zusammengeführte Firma wird noch schneller Produktentwicklungen ermöglichen. Wie schon zuvor werden wir auch zukünftig sehr genau auf unsere Kunden und Ihre Anforderungen hören, um in der Lage zu sein Service und Qualität auf höchstem Niveau zu liefern.“

Existierende Kunden werden keine Veränderung hinsichtlich bestehender Service- und Wartungsverträge bemerken. Darüber hinaus werden sie von dem kombinierten Produktportfolio, der größeren Branchenexpertise und dem Vertrauen profitieren können, dass sie äußerst wertvolle und wertgeschätzte Kunden der größten international tätigen Firma sind, die sich auf den Bibliotheksektor spezialisiert hat.

www.bibliotheca.com