2. März 2021
  VORAB FÜR ABONNENTEN
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe
10/2020 - 1/2021 (Jan./Feb. 2021)
lesen Sie u.a.:

  • Vergleichsstudie zu Abstract-Datenbanken
  • Untersuchung zur bibliothekarischen Berufspraxis in Deutschland
  • Eine neue Generation von Metadaten für Bibliotheken wird gesucht
  • Künstliche Intelligenz aus der Sicht von Informationsfachleuten
  • It was twenty years ago... Happy Birthday, Wikipedia!
  • Zurückgezogene wissenschaftliche Arbeiten leben häufig weiter
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 1 / 2021

RECHT

  • Covid-19-Pandemie im Spiegel juristischer Fachliteratur
  • Pandemiestrafrecht
  • Arbeitsrecht

ZEITGESCHICHTE

  • Fritz Bauer und Achtundsechzig
  • Josef Wirmer – Die Wiederherstellung der Herrschaft des Rechts

MEDIEN | ZEITUNGEN

  • Neue Zürcher Zeitung
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • Hannoverscher Anzeiger

LANDESKUNDE

    Japan

VERLAGE

  • Schott Music Group
  • S. Fischer
  • 75 Jahre Evangelische Verlagsanstalt

BUCH- UND BIBLIOTHEKSWISSENSCHAFTEN

uvm

C.H.BECK: Verlegerische Nachfolge eingeleitet

Dr. Maximilian Schenk (42) wird im Laufe des 1. Quartals 2017 Verlagsleiter und Prokurist im Verlag C.H.BECK für den Programmbereich Recht und Steuern.

Damit leitet Dr. Hans Dieter Beck seine verlegerische Nachfolge ein. Das Führungsteam von Dr. Hans Dieter Beck besteht neben Dr. Maximilian Schenk aus Peter Saßnink (Kfm. Leitung), Prof. Dr. Klaus Weber (Lektorat RSW), Dr. Johann Kempe (IT) und Kilian Steiner (Marketing und Vertrieb).

Dr. Maximilian Schenk verfügt über langjährige Erfahrungen in Medien- und Internetbranchen sowie als Jurist und Rechtswissenschaftler. Er war Rechtsanwalt im „grünen Bereich“, IT- und Medienrecht im Rahmen der Sozietät von Boetticher und war auch Assistent von Prof. Dr. Karl-Heinz Fezer an der Universität Konstanz. Er legte dort seine Promotion ab. Nach seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt gehörte er zum Führungsteam der sozialen Netzwerke studiVZ, schülerVZ und meinVZ und war dort Director Operations sowie Leiter der Rechtsabteilung. In den letzten fünf Jahren verantwortete er als Geschäftsführer den Verband der Entwickler und Publisher von Computer- und Videospielen in Deutschland, BIU, und die Messe gamescom.

Dr. Hans Dieter Beck: „Mit den Erfahrungen von Herrn Dr. Schenk können wir mit Blick auf den Medienwandel optimistisch die Herausforderungen der Zukunft angehen“. „Ich freue mich sehr auf diese verantwortungsvolle Aufgabe und darauf, meine verschiedenen Erfahrungen – gerade auch im digitalen Bereich – bei C.H.BECK einbringen zu können“, so Dr. Schenk zu seinem Eintritt bei C.H.BECK.