3. Oktober 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 6/2023 (September 2023) lesen Sie u.a.:

  • Mittendrin in der Transformation
  • Gamification besitzt erhebliches Anwen­dungs­potenzial für Bibliotheken
  • Bibliotheksmagazine: bloße Lager oder auch eine wichtige Dienstleistung?
  • Viele Wissenschaftsverlage haben bislang keine oder unpräzise Richtlinien
    für den Umgang mit generativer KI
  • Klassische Videospiele drohen
    zu verschwinden
  • Wie sieht die Zukunft der
    wissenschaftlichen Tagungen aus?
  • Studie: Hohe Impact-Werte
    ziehen hohe APCs nach sich
  • KI ändert derzeit nichts
    an Googles Vormachtstellung
  • Open Source ist nicht unsicherer
    als proprietäre Software
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 5 / 2023

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Illustrierte Bücher. Grassi Museum

LANDESKUNDE
Pakistan | Indien | China

BETRIEBS­WIRTSCHAFT
Führung

BIOGRAFIEN
Starke Frauen

RELIGION | PHILOSOPHIE
Konfuzius, Sokrates, Epiktet, Montaigne, Pascal

RECHT
Insolvenzrecht | Steuerrecht | Immissionsschutzrecht | Erbrecht

uvm

Jörg Pieper wird Associate Partner bei fullstopp

Jörg Pieper, bisher Programmleiter Bibliotheken sowie Leiter Produktentwicklung bei Schweitzer Fachinformationen, tritt am 1. Juni als Associate Partner bei der Digitalberatung fullstopp ein. Das Unternehmen, das 2015 gegründet wurde und Bibliotheken, Verlage und Dienstleister berät, wächst damit auf vier Berater.

„Jörg Pieper hat bei Schweitzer die Digitalisierung der Buchbranche aktiv mitgestaltet und geholfen, das Unternehmen unter den innovativsten im deutschen Markt zu positionieren“, so Dr. Sven Fund, Geschäftsführer von fullstopp. „Wir freuen uns sehr, dass er uns nun hilft, unsere Kunden mit seiner Kompetenz und seinem Netzwerk zu unterstützen.“

„Ich freue mich, meine Erfahrungen in einem dynamischen Umfeld zum Nutzen der Branche auch weiter einbringen zu können. Umso schöner, dass sich dies auch in Einklang mit meiner neu gegründeten Beratungsagentur Gemeinsam Klären verbinden lässt“, so Jörg Pieper

Bei fullstopp berät Pieper künftig Unternehmen bei der Optimierung ihrer Abläufe, sein besonderes Interesse gilt der Zusammenarbeit von jungen, innovativen Unternehmen und etablierten Marktteilnehmern sowie der aktiven Begleitung im Veränderungsmanagement.

www.fullstopp.com