28. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

#BibCamp10 – Neue Horizonte in Hannover entdecken!

Am 16. und 17. Juni zieht das 10. BibCamp nach Hannover. In diesem Jahr bietet der Planet MID der Hochschule Hannover (HsH) an der Expo Plaza 4 zahlreichen Bibliotheksfreunden Raum für Diskussionen rund um die Themen Bibliothekswesen und Informationsmanagement. Die Teilnahme ist kostenfrei.  

Das BibCamp ist eine offene Konferenz, deren Inhalte von den Teilnehmern zu Beginn der Veranstaltung selbst entwickelt, im weiteren Verlauf gestaltet und in den sogenannten Sessions in kleinen Arbeitsgruppen diskutiert werden. So ein Format ermöglicht einen intensiven inhaltlichen Austausch zu aktuellen und praxisrelevanten Entwicklungen in den Bibliotheken, Archiven, Museen, in der IT-Entwicklung und bei E-Learning-Plattformen. Auf dem https://bibcamp.wordpress.com können jetzt schon Themenvorschläge eingereicht werden.  

Neben der Chance zur fachlichen Auseinandersetzung bietet das BibCamp allen Teilnehmern eine Plattform zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Networking.  

Am Freitag, 16. Juni, öffnen sich die Tore zum Planet MID ab 12 Uhr. Ab 13 Uhr startet die gemeinsame Arbeit mit einer Einführung in das Konzept der Veranstaltung. Nach einem produktiven Tag fängt um 19 Uhr ein Abendprogramm in entspannter Atmosphäre an. Der nächste Arbeitstag beginnt um 9:30 Uhr mit dem gemeinsamen Erstellen neuer Session-Themen und endet nach einer Abschlussveranstaltung gegen 16 Uhr. Für das leibliche Wohl wird an beiden Tagen gesorgt sein. Die kostenlose Anmeldung findet ab sofort online über https://www.xing.com/events/bibcamp-2017-1801708 statt.  

Das BibCamp ist eine Veranstaltung im Rahmen eines Projekts der Studiengänge Informationsmanagement und Veranstaltungsmanagement der HsH. Unter der fachlichen Leitung von Silke Clausing (Lehrkraft für besondere Aufgaben Informationsmanagement) und Randall Greenlee (Lehrbeauftragter im Studiengang Veranstaltungsmanagement) wird es ausschließlich von Studierenden organisiert und durchgeführt.  

Weitere Informationen erhalten Sie beim Organisationsteam: F3-bibcamp@hs-hannover.de oder von  

Silke Clausing
Expo Plaza 12
30539 Hannover
+49 511 9296 2584
silke.clausing@hs-hannover.de