27. November 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 7/2022 (Oktober 2022) lesen Sie u.a.:

  • Aus Informations­kompetenz wird Digital Literacy
  • Neue Chance für Chatbots in Bibliotheken?
  • Enterprise Search bleibt eine Herausforderung für Unternehmen
  • Die führenden Wissenschaftsverlage
    haben ihre Geschäftsmodelle
    an Open Access angepasst
  • Empfehlungen, um die Glaubwürdigkeit der Wissenschaft zu stärken
  • Zum Wert von Informationen
  • Internet Economy Report 2022:
    Europa droht digital den Anschluss
    an die USA und China zu verlieren
  • Weiterverkauf von E-Books mittels NFTs?
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 5 / 2022

AUSSTELLUNGEN

  • Islam in Europa 1000–1250
  • Die Normannen

AUTOBIOGRAFIE
Uwe Wesel: Wozu Latein, wenn man gesund ist? Ein Bildungsbericht

RECHT
Jura für Nichtjuristen | Strafrecht | Strafvollzug | Straßen- und Schienenwegerecht | Zivilprozessrecht | Insolvenzrecht | Notarrecht

BIOGRAFIEN

PSYCHOLOGIE

MEDIZIN | GESUNDHEIT

BETRIEBSWIRTSCHAFT

uvm

Digitale Transformation meistern:
Herausforderungen an die bibliotheks- und informationswissenschaftliche Ausbildung

Podiumsdiskussion: Mittwoch, 31. Mai 2017, 10 bis 12 Uhr, Raum Fantasie, Congress Center, Frankfurt/Main zum 106. Bibliothekartag

Welche Zukunft haben Bibliotheken in der digitalen Gesellschaft? Welche Zukunft hat die bibliotheks- und informationswissenschaftliche Ausbildung? Bei der Podiumsdiskussion "Die digitale Transformation meistern. Anforderungen an die bibliotheks- und informationswissenschaftliche Ausbildung" werden die verschiedenen Sichten auf Bibliotheken und ihre Ausbildungseinrichtungen aus Politik, Hochschulpolitik, Berufspraxis, Lehre und Forschung sowie die Anforderungen an eine zeitgemäße bibliotheks- und informationswissenschaftliche Ausbildung diskutiert.

Auf dem Podium:

Prof. Dr. Thomas Bürger
Generaldirektor der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB), Honorarprofessor an der Technischen Universität Dresden und Mitglied im Rat für Informationsinfrastrukturen.

Hans-Joachim Grote
Oberbürgermeister Norderstedt, Präsident des Deutschen Bibliotheksverbandes e. V., Präsidiumsmitglied des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Vizepräsident des Rates der Gemeinden und Regionen, Vorsitzender des Städteverbandes Schleswig-Holstein, Europas, Vorstandsvorsitzender des KSA Schleswig-Holstein, Vorstandsmitglied des Verbandes Kommunaler Unternehmen SH, Mitglied des Landesplanungsrates Schleswig-Holstein, Aufsichtsratsvorsitzender verschiedener kommunaler Gesellschaften.

Reinhard Karger
Leiter der Unternehmenskommunikation des DFKI; Präsident der Deutschen Gesellschaft für Information und Wissen e. V., Podiumsdiskussionen für die Max-Planck-Gesellschaft oder die Bundeszentrale für politische Bildung.

Prof. Dr. Joachim Metzner
Vorsitzender des Beirats des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE); Vorsitzender des Aufsichtsrats der Stiftung für Hochschulzulassung. Von 1992 bis 2004 Mitglied des Vorstandes des Deutschen Akademischen Austauschdienstes und seit 2004 stellvertretender Vorstands-Vorsitzender der Arbeits- und Servicestelle für Internationale Studienbewerbungen des DAAD, der HRK und der deutschen Hochschulen sowie von 2008 bis 2014 Mitglied im Lenkungsausschuss von Gate Germany, dem Netzwerk für Hochschulmarketing des DAAD und der HRK und der Mitgliedshochschulen. Seit 2012 ist Metzner Mitglied im Kuratorium des DAAD bis 2012 war er Rektor/Präsident der Fachhochschule Köln

Dr. Thomas Stäcker
Stellvertretender Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel; Fachinformationsdienst Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Olaf Zimmermann
Seit März 1997 ist Zimmermann Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates. Zudem ist er Herausgeber und Chefredakteur von Politik & Kultur, der Zeitung des Deutschen Kulturrates und Publizist.

Moderation: Prof. Dr. Ursula Georgy und Prof. Frauke Schade

Die Veranstaltung findet auf Einladung des BIBs und VDBs als Invited Session statt.