26. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Syndetics Unbound integriert mit Primo und Summon

Bibliotheken und Ihre Benutzer profitieren von der Rich-Data-Einbindung in Discovery-Dienste

ProQuest und Ex Libris unterstützen Bibliotheken dabei, die Rechercheerfahrung zu verbessern und die Erschließung zu erweitern, indem sie ProQuest® Syndetics Unbound mit den Discovery-Diensten Ex Libris Primo® und Summon® integrieren. 

Die Anbindung an ProQuest® Syndetics Unbound, einen Online-Enrichment-Dienst, gibt Bibliotheken die Möglichkeit, Forschenden eine bessere Rechercheerfahrung anzubieten und dabei den Wert ihrer Bestände zu maximieren. Bibliotheken können die Daten von Syndetics Unbound auf den Detailseiten ihrer Primo- und Summon-Kataloge anzeigen, um Inhalte zu präsentieren und die Benutzerinteraktion zu fördern. Forschende sehen vertraute Elemente wie Titelempfehlungen, Autoreninformationen, Buchvorschauen, Reiheninformationen, professionelle Rezensionen, Leserbewertungen, Schlagworte, Buchprofile und Auszeichnungen.  

Die Aktivierung der Syndetics Unbound-Integration ist sehr einfach und erfordert lediglich einen Klick in der Administrationskonsole des Discovery-Dienstes. Summon-Kunden mit Abonnements für Syndetics Unbound können umgehend von angereicherten Katalogseiten profitieren, und Primo-Kunden können den Dienst mit der nächsten Primo-Version im August 2017 aktivieren. Kunden, die sich für den Abschluss eines Abonnements für Syndetics Unbound interessieren, erhalten unter dem folgenden Link weitere Informationen: https://proquest.syndetics.com/  

„Die Einbindung der Daten von Syndetics in Summon und Primo ergänzt die Ressourcenrecherche und maximiert den Wert der lokalen Bibliotheksbestände durch Funktionen, die Forschende heutzutage erwarten“, so Shlomi Kringel, VP Discovery and Delivery Solutions von Ex Libris. „Wir freuen uns sehr darauf, Bibliotheken bei der Optimierung ihrer Benutzererfahrung zu unterstützen, die Erschließung der Bestände durch ihre Benutzer zu verbessern und die Nutzung ihrer Bestände zu maximieren.“  

„Die Verbindung dieser unentgeltlichen Dienste ist Teil von ProQuests Strategie zur Beschleunigung von Innovation und zur Optimierung des Werts der Bibliotheken für ihre Nutzer“ so Kevin Sayar, Senior Vice President und Geschäftsführer von ProQuest Books. „Wir freuen uns, unseren Kunden noch benutzerorientiertere Dienste anbieten zu können.“