27. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

VIVO-Workshop 2017: Forschungsinformationen in der Praxis

Technische Informationsbibliothek (TIB) lädt am 28. September 2017 zum Praxisworkshop nach Hannover

Am 28. September 2017 findet an der Technischen Informationsbibliothek (TIB) in Hannover der VIVO-Workshop 2017 statt. Der zweite deutschsprachige Workshop zum freien und community-basierten Forschungsinformationssystem VIVO beschäftigt sich unter dem Motto „Forschungsinformationen in der Praxis“ mit dem Einsatz von VIVO im deutschsprachigen Raum. Im Fokus stehen dabei Projekt- und Werkstattberichte, aber auch Berichte über Eigenentwicklungen, VIVO als Software im Allgemeinen, Ontologie und Herausforderungen zur Implementierung an einer Institution sowie andere offene Fragen werden an diesem Tag nicht zu kurz kommen.

Die TIB lädt alle VIVO-Interessierten herzlich zum VIVO-Workshop 2017 ein.

Weitere Informationen: https://events.tib.eu/vivoworkshop2017/

Wann: Donnerstag, 28. September 2017, 10 bis 16 Uhr
Wo: Technische Informationsbibliothek (TIB), Welfengarten 1 B, 30167 Hannover