27. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Elsevier Launching Rival To Wikipedia
By Extracting Scientific Definitions Automatically From Authors' Texts

from the don't-do-as-we-do,-do-as-we-say dept

Elsevier is at it again. It has launched a new (free) service that is likely to undermine open access alternatives by providing Wikipedia-like definitions generated automatically from texts it publishes. As an article on the Times Higher Education site explains, the aim is to stop users of the publishing giant's ScienceDirect platform from leaving Elsevier's walled garden and visiting sites like Wikipedia in order to look up definitions of key terms:

https://www.techdirt.com/articles/20170928/02375038300/
elsevier-launching-rival-to-wikipedia-extracting-scientific-definitions-automatically-authors-texts.shtml