9. März 2021
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe
10/2020 - 1/2021 (Jan./Feb. 2021)
lesen Sie u.a.:

  • Vergleichsstudie zu Abstract-Datenbanken
  • Untersuchung zur bibliothekarischen Berufspraxis in Deutschland
  • Eine neue Generation von Metadaten für Bibliotheken wird gesucht
  • Künstliche Intelligenz aus der Sicht von Informationsfachleuten
  • It was twenty years ago... Happy Birthday, Wikipedia!
  • Zurückgezogene wissenschaftliche Arbeiten leben häufig weiter
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 1 / 2021

RECHT

  • Covid-19-Pandemie im Spiegel juristischer Fachliteratur
  • Pandemiestrafrecht
  • Arbeitsrecht

ZEITGESCHICHTE

  • Fritz Bauer und Achtundsechzig
  • Josef Wirmer – Die Wiederherstellung der Herrschaft des Rechts

MEDIEN | ZEITUNGEN

  • Neue Zürcher Zeitung
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • Hannoverscher Anzeiger

LANDESKUNDE

    Japan

VERLAGE

  • Schott Music Group
  • S. Fischer
  • 75 Jahre Evangelische Verlagsanstalt

BUCH- UND BIBLIOTHEKSWISSENSCHAFTEN

uvm

Mohr Siebeck kooperiert mit Lix Technologies für den Vertrieb digitaler Lehrbücher

Mohr Siebeck vertreibt alle elektronischen Lehrbücher in den Programmbereichen Rechtwissenschaften und Theologie mit Lix. Das preisgekrönte Technologieunternehmen aus Dänemark betreibt eine innovative Plattform, die Studierenden das digitale Lesen, Recherchieren und Annotieren von Lehrbüchern ermöglicht.

Felix Evert, Leiter Marketing und Vertrieb bei Mohr Siebeck

Das digitale Angebot startet zum Sommersemester 2018 und bietet nicht nur eine zeitgemäße Lernerfahrung für Studierende, sondern bildet für Lix auch den Ausgangspunkt für den Markteintritt im deutschsprachigen Raum.

Felix Evert, Leiter Marketing und Vertrieb bei Mohr Siebeck betont: “Mohr Siebeck Lehrbücher haben einen ausgezeichneten Ruf und werden häufig für die Klausurvorbereitung empfohlen. Seitens der Studierenden erleben wir gleichzeitig eine wachsende Nachfrage nach digitalen Formaten. Durch die Zusammenarbeit mit Lix schaffen wir ein digitales Lehrbuchumfeld, das sich eng an den Nutzungsgewohnheiten der jungen Studierenden orientiert.”

Kaspar Krog, Mitgründer und COO von Lix, ergänzt: “Lix verbindet bereits tausende Studierende mit den elektronischen Lehrbüchern internationaler Verlage wie Oxford University Press. Nun wollen wir auch Leserinnen und Leser im deutschsprachigen Raum gewinnen. Mohr Siebeck Lehrbücher sind eine große Bereicherung für unsere Plattform. Wir freuen uns, dass wir Mohr Siebeck als „Flaggschiff“ für diese Kampagne gewinnen konnten. Die Kombination aus sorgfältig aufbereiteten Inhalten und innovativer Technologie wird ein attraktives Angebot schaffen für Studierende, die die besten Ergebnisse in ihren Seminaren erreichen wollen.”

Mohr Siebeck wird auch das in die Lix Platform integrierte Verwaltungssystem für Ansichtsexemplare einsetzen. Diese erlaubt dem Verlag die relevanten Lehrenden zu identifizieren, elektronische Ansichtsexemplare zu verschicken und Rückmeldungen von Rezensenten zu verarbeiten.

www.mohr.de
www.lix.com