12. Juni 2021
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 4/2021 (Juni 2021) lesen Sie u.a.:

  • Zum Nutzen von Big Deals
  • Verändert sich der Publikationsprozess bei den Megajournals?
  • Neue Ansätze zur Informations­kompetenzvermittlung
  • Außen- und Selbstwahrnehmung von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren als wichtiges Steuerungsinstrument
  • Die Folgen des Wissenschaftstracking – unbekannt, aber nicht ungefährlich
  • Best Practices für den Umgang mit dem Coronavirus in Bibliotheken
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 3 / 2021

IM FOKUS
Über das Sterben reden

  • Dr. Henning Scherf im Gespräch
  • Eine Buchauswahl zum Thema

LANDESKUNDE
Indien: Geschichte und Gegenwart

KUNST | BIOGRAFIEN
Malerinnen: Talent ist keine Frage des Geschlechts

BETRIEBSWIRTSCHAFT
„Leadership“ ist hip

RECHT
Steuerrecht | Umwelt- und Planungsrecht | Kommentare zum Bürgerlichen Recht | Strafrecht | Juristendeutsch? | Rechtsgeschichten

uvm

Bibliotheks-Entwurf und Rechnermodell für Pkw-Vorderachsen

Hans-Messer-Preis 2017 der IHK Frankfurt am Main an herausragende Absolventen der Frankfurt UAS verliehen

Sascha Biehl, Absolvent des Master-Studiengangs Architektur, und Dennis Heyser, Absolvent des Bachelor-Studiengangs Maschinenbau, beide von der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), sind Mitte Februar 2018 mit dem Hans-Messer-Preis 2017 ausgezeichnet worden. Seit 28 Jahren wird der Hans-Messer-Preis von der Frankfurter Industrie- und Handelskammer (IHK) als Anerkennung für herausragende Studien- und Prüfungsleistungen an Studierende der Frankfurt UAS verliehen. Der Preis ist mit insgesamt 6.000 Euro dotiert und geht zu gleichen Teilen an die beiden Preisträger. Biehl wird für seinen Entwurf zum Neubau der Zentralbibliothek der Goethe-Universität Frankfurt am Main ausgezeichnet, Heyser erhält den Preis für die Entwicklung eines verbesserten Berechnungsmodells für Pkw-Vorderachsen.

https://idw-online.de/de/news689507