18. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Onleihe Rheinland-Pfalz unterstützt lebenslanges Lernen

Berufliche und private Weiterbildung wird immer wichtiger

Wer heute im Job weiterkommen will, sollte immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung sein: Die Onleihe Rheinland-Pfalz bietet deshalb jetzt für Interessierte auch Online-Kurse für die berufliche und private Weiterbildung an. Sie ergänzen die bereits vorhandenen vielfältigen Möglichkeiten der Ausleihe von eMedien.

Das Angebot umfasst unter anderem Sprachkurse, Kurse aus den Bereichen Wirtschaft, Steuern, Rechnungswesen sowie Kurse zur Persönlichkeitsentwicklung. Ein weiterer Schwerpunkt sind Angebote rund um die Themen Computernutzung, Programmierung und Bildbearbeitung. Bei der Präsentation wurde auf die Zusammenarbeit mit erfahrenen eLearning-Anbietern wie video2brain, lecturio und lingua TV zurückgegriffen. Die Kursreihe „Ich will Deutsch lernen“, entwickelt vom Deutschen Volkshochschulverband, ist ebenfalls Teil des eLearning-Angebots.

Die Nutzung der Kurse ist kostenlos und rund um die Uhr möglich. Notwendig ist nur ein gültiger Bibliotheksausweis für die Onleihe RLP. Nähere Informationen sind in den teilnehmenden Bibliotheken erhältlich oder im Internet unter www.onleihe-rlp.de zu finden.

Die Onleihe RLP besteht seit 2010. Unter Federführung des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz (LBZ) beteiligen sich mittlerweile bereits landesweit 77 Bibliotheken an diesem Verbund. Das Angebot wird von den Bibliothekskunden gern angenommen. So wurden 2017 rund 935 000 eMedien entliehen. Das waren 23 Prozent mehr als noch 2016 (rund 757 000 Entleihungen). Der Bestand umfasst mehr als 70 000 eMedien.