26. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Neuerscheinung

Kathrin Paasch: „Die Forschungsbibliothek Gotha und ihre Schätze“

Die Forschungsbibliothek Gotha gehört zu den großen deutschen Bibliotheken mit wertvollen his-torischen Sammlungen. Sie bewahrt europäische und orientalische Handschriften sowie gedruckte Bücher seit Erfindung des Buchdrucks, die seit den 1640er Jahren durch die Herzöge von Sachsen-Gotha-Altenburg und Sachsen-Coburg und Gotha auf Schloss Friedenstein Gotha gesammelt worden sind. Hinzu kommen die bedeutenden Archivalien und Landkarten des kartographischen Verlags Justus Perthes Gotha. Der reich illustrierte Band stellt die wechselvolle Geschichte der Bibliothek, ihre Kost-barkeiten, die Bibliothekare und Besucher sowie die wunderschönen Schlossräume vor.

Autorin
Dr. Kathrin Paasch, Germanistin und Bibliothekswissenschaftlerin. Sie veröffentlichte zahlreiche Arbeiten zur mitteldeutschen Bibliotheksgeschichte. Nach ihrem Studium arbeitete sie in verschiedenen Bibliotheken und leitet seit 2005 die Forschungs-bibliothek Gotha.

152 S., geb., 230 × 290 mm, s/w- und Farbabb., ISBN 978-3-945424-58-2, 24,95 €