29. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Fabian Kaufmann übernimmt Vorsitz der Geschäftsführung

Neuer Vorsitzender in der Geschäftsführung von Springer Medizin Verlag GmbH in Deutschland

© Springer Fachmedien München GmbH
Fabian Kaufmann

Mit sofortiger Wirkung wird Fabian Kaufmann Vorsitzender der Geschäftsführung von Springer Medizin Verlag GmbH in Deutschland. Er löst in dieser Funktion Joachim Krieger ab, der Geschäftsführer bei Springer Medizin bleibt. Krieger verantwortet weiterhin die gesamten Geschäfte der Springer Nature Professional Group, zu der auch der Bereich Springer Medizin gehört.

„Den Wechsel im Vorsitz von Springer Medizin Deutschland haben wir hinsichtlich weiterer Optimierungen der Strukturen und Abläufe bei Springer Medizin vollzogen“, erklärt Joachim Krieger, Managing Director Professional Group. „Die verschiedenen Geschäftsbereiche im Professional Bereich sind sehr heterogen. Der überaus komplexe Bereich Medizin rechtfertigt es, dass eine Führungskraft den Vorsitz innehat, die sich ausschließlich mit den Geschäften dieses Fachbereichs beschäftigt. Dass wir Fabian Kaufmann dafür gewinnen konnten, freut mich sehr. Mit seiner Person garantieren wir die nötige Kontinuität für die Mitarbeiter nach innen als auch nach außen. In der Branche ist sein Name eng mit Springer Medizin verbunden.“ Auch in Zukunft wird Kaufmann an Krieger berichten.

Fabian Kaufmann kam im Jahr 2012 in den Salesbereich zu Springer Healthcare, München, wo er als Verkaufsdirektor für die Bereiche Zentral- und Osteuropa verantwortlich zeichnete. Im April 2013 wurde er Mitglied der Geschäftsführung von Springer Medizin. Vor Springer erwarb der studierte International-Business-Manager erste Verlagskenntnisse bei Wolters Kluwer, Pharma Solutions in Deutschland und Frankreich.

www.springermedizin.de