22. Juni 2021
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 4/2021 (Juni 2021) lesen Sie u.a.:

  • Zum Nutzen von Big Deals
  • Verändert sich der Publikationsprozess bei den Megajournals?
  • Neue Ansätze zur Informations­kompetenzvermittlung
  • Außen- und Selbstwahrnehmung von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren als wichtiges Steuerungsinstrument
  • Die Folgen des Wissenschaftstracking – unbekannt, aber nicht ungefährlich
  • Best Practices für den Umgang mit dem Coronavirus in Bibliotheken
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 3 / 2021

IM FOKUS
Über das Sterben reden

  • Dr. Henning Scherf im Gespräch
  • Eine Buchauswahl zum Thema

LANDESKUNDE
Indien: Geschichte und Gegenwart

KUNST | BIOGRAFIEN
Malerinnen: Talent ist keine Frage des Geschlechts

BETRIEBSWIRTSCHAFT
„Leadership“ ist hip

RECHT
Steuerrecht | Umwelt- und Planungsrecht | Kommentare zum Bürgerlichen Recht | Strafrecht | Juristendeutsch? | Rechtsgeschichten

uvm
© studioline
Friederike Buhl

Friederike Buhl wird neue Cheflektorin Rechtswissenschaften
bei De Gruyter

Friederike Buhl leitet ab 1. Dezember 2018 den Fachbereich Rechtswissenschaften bei De Gruyter. Sie tritt als Editorial Director Law die Nachfolge von Jan Martin Schmidt an, der den Verlag nach acht Jahren verlässt, um sich einer neuen beruflichen Aufgabe zuzuwenden.

Friederike Buhl ist bereits seit 2003 im Lektorat von De Gruyter tätig und verantwortete bisher die Programmschwerpunkte Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Urheber- und Medienrecht. Vor ihrer Zeit bei De Gruyter arbeitete sie in der Rechtsabteilung eines IT-Unternehmens und als Projektleiterin bei einem juristischen Internetprojekt.

www.degruyter.com