7. März 2021
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe
10/2020 - 1/2021 (Jan./Feb. 2021)
lesen Sie u.a.:

  • Vergleichsstudie zu Abstract-Datenbanken
  • Untersuchung zur bibliothekarischen Berufspraxis in Deutschland
  • Eine neue Generation von Metadaten für Bibliotheken wird gesucht
  • Künstliche Intelligenz aus der Sicht von Informationsfachleuten
  • It was twenty years ago... Happy Birthday, Wikipedia!
  • Zurückgezogene wissenschaftliche Arbeiten leben häufig weiter
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 1 / 2021

RECHT

  • Covid-19-Pandemie im Spiegel juristischer Fachliteratur
  • Pandemiestrafrecht
  • Arbeitsrecht

ZEITGESCHICHTE

  • Fritz Bauer und Achtundsechzig
  • Josef Wirmer – Die Wiederherstellung der Herrschaft des Rechts

MEDIEN | ZEITUNGEN

  • Neue Zürcher Zeitung
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • Hannoverscher Anzeiger

LANDESKUNDE

    Japan

VERLAGE

  • Schott Music Group
  • S. Fischer
  • 75 Jahre Evangelische Verlagsanstalt

BUCH- UND BIBLIOTHEKSWISSENSCHAFTEN

uvm

Dr. Friederike Wursthorn und Alexander Hutzel verstärken
das sozial- und geisteswissenschaftliche Lektorat bei Nomos

Dr. Friederike Wursthorn und Alexander Hutzel

Das Team um Herrn Dr. Reichinger, Programmleiter des sozial- und geisteswissenschaftlichen Lektorats bei Nomos, wächst. Herr Hutzel ist seit Herbst letzten Jahres dabei und Frau Wursthorn seit Anfang 2019.

Nach ihrem Studium der Neueren deutschen Literaturgeschichte, der Kunstgeschichte und der Älteren deutschen Literatur und Sprache, wurde Friederike Wursthorn in Neuerer deutscher Literaturgeschichte promoviert und war dann als Lektorin im Rombach Verlag tätig. Für Frau Wursthorn besticht Nomos durch seine Vielfalt von Themenfeldern im Buch- und Zeitschriftenbereich und die professionelle Unterstützung von HerausgeberInnen und AutorInnen. Die neue Lektorin im Bereich Soziale Arbeit, Sozialwirtschaft, Gesundheit und Geschichte freut sich auf begeisterte und begeisternde Autoren mit spannenden Themen.

Alexander Hutzel, Lektor für die Bereiche Soziologie und Medien- und Kommunikationswissenschaften, kannte Nomos bereits aus seinem Studium der Sozialen Arbeit und Sozialwissenschaftlichen Konfliktforschung und war schon damals von der Qualität der Bücher und Zeitschriften überzeugt. Die Stelle im Lektorat vereint für Herrn Hutzel soziale, inhaltliche und organisatorische Aspekte und so ist er froh, das hochwertige Programm des Verlages auch mit eigenen Themen weiterentwickeln zu können. In Zukunft wird er verstärkt Lehr- und Handbücher aus allen Bereichen des Lektorats für Sozial- und Geisteswissenschaften betreuen.

www.nomos.de