26. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Nomos übernimmt Fachzeitschrift „Konfliktdynamik“

Mit dem 8. Jahrgang 2019 übernimmt der Nomos Verlag die Zeitschrift Konfliktdynamik – Verhandeln, Vermitteln und Führen in Organisationen von Klett-Cotta und baut damit sein Programm in den Bereichen Mediation, Sozialpsychologie, Wirtschaft und Arbeitswelt weiter aus. Konfliktdynamik erscheint vierteljährlich, Heft 1/2019 Ende März.

Konfliktdynamik ist die führende deutschsprachige Fachzeitschrift für das Thema Konflikte und Konfliktmanagement in Unternehmen und Organisationen. Die Beiträge liefern einen interdisziplinären Überblick zum aktuellen Stand und den neuesten Entwicklungen in Praxis und Forschung des Konfliktmanagements. Ein Blick über den Tellerrand der Organisationswelt in die Felder Politik und Gesellschaft ermöglicht den kreativen Transfer von Erkenntnissen erfolgreicher Konfliktregelung. Herausgeberkreis und Beirat sind besetzt mit ExpertInnen aus der Systemischen Beratung sowie aus den Bereichen Coaching, Mediation, Verhandeln und außergerichtliche Konfliktregelung.

„Die Zeitschrift Konfliktdynamik bietet die perfekte Ergänzung zu unserem starken sozial- und rechtswissenschaftlichen Buchprogramm rund um die Themen Mediation und Konfliktmanagement“, so der Programmleiter Sozial- und Geisteswissenschaften, Dr. Martin Reichinger. „Ob Mediatoren, Berater, Supervisoren, Coaches, Personalentwickler, Personalmanager oder Juristen: Die LeserInnen und AutorInnen der Konfliktdynamik finden bei Nomos die ideale Programmumgebung.“

Gründungsherausgeber Dr. Markus Troja betont: „Unsere LeserInnen schätzen die außerordentliche Qualität der Beiträge, die eine Brücke schlagen zwischen Wissenschaft und Praxis. Wir wollen dieses Wissen stärker verbreiten und so einen Beitrag dazu leisten, dass sich professionelles Konfliktmanagement in Organisationen durchsetzt und weiterentwickelt. Dafür brauchen wir ein gutes Publikationsumfeld und starke Vertriebsstrukturen, die wir bei Nomos gefunden haben. Für uns ist das ein ganz wichtiger Entwicklungsschritt.“

Das gesamte Archiv der Zeitschrift ist online auch in der Nomos eLibrary verfügbar.

www.nomos.de