27. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Hugendubel vertreibt „unipress publisher“ von readbox publishing

Hugendubel, eines der größten inhabergeführten Buchhandelsunternehmen Deutschlands, hat zum 1. November 2019 exklusiv die Vertriebspartnerschaft für den „unipress publisher“ der readbox publishing GmbH in Dortmund übernommen.

Die Vertriebspartnerschaft wird über den Geschäftsbereich Hugendubel Fachinformationen,  welcher deutschlandweit insbesondere für Bibliotheken, Verwaltungen, Schulen und Universitäten langjähriger Medien- und Servicepartner ist, gesteuert.

Durch die Plattform „unipress publisher“ werden Hochschulen sowie Forschungseinrichtungen in die Lage versetzt, Autoren und Herausgebern State-of-the-art-Publikationsmöglichkeiten direkt zur Verfügung zu stellen – als Betreibermodell mit minimalem Aufwand in der Cloud, deutlich höherer Sichtbarkeit für die Publikationen als auf einem Repositorium, voller Unabhängigkeit von klassischen Wissenschaftsverlagen, transparenten Paketpreisen und 100% Open Access.

Ralf Biesemeier, Geschäftsführer von readbox publishing GmbH: „Seit vielen Jahren sorgen unsere Produkte und Lösungen für maximale Sichtbarkeit und Relevanz von Inhalten jedweder Form in ihren jeweiligen Zielgruppen. Mit dieser Expertise und auf Basis einer bewährten technologischen Plattform bieten wir mit dem unipress publisher eine Open-Access-Lösung für barrierefreies Publizieren, über die bereits rund 30 Hochschulen veröffentlichen. Die exklusive Partnerschaft mit Hugendubel ist nun der konsequent nächste Schritt für uns für eine noch größere Marktdurchdringung.“

Jörg Pieper, Leitung Vertrieb und Business Development bei Hugendubel Fachinformationen: „Wir freuen uns sehr über die Vertriebspartnschaft mit readbox publishing. Damit reagieren wir auf veränderte Marktanforderungen und werden Teil des Produktionsprozesses wissenschaftlichen Publizierens. Sehr gerne bringen wir hier unser Netzwerk und unsere Expertise ein.“

http://www.hugendubel.de