4. März 2021
  VORAB FÜR ABONNENTEN
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe
10/2020 - 1/2021 (Jan./Feb. 2021)
lesen Sie u.a.:

  • Vergleichsstudie zu Abstract-Datenbanken
  • Untersuchung zur bibliothekarischen Berufspraxis in Deutschland
  • Eine neue Generation von Metadaten für Bibliotheken wird gesucht
  • Künstliche Intelligenz aus der Sicht von Informationsfachleuten
  • It was twenty years ago... Happy Birthday, Wikipedia!
  • Zurückgezogene wissenschaftliche Arbeiten leben häufig weiter
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 1 / 2021

RECHT

  • Covid-19-Pandemie im Spiegel juristischer Fachliteratur
  • Pandemiestrafrecht
  • Arbeitsrecht

ZEITGESCHICHTE

  • Fritz Bauer und Achtundsechzig
  • Josef Wirmer – Die Wiederherstellung der Herrschaft des Rechts

MEDIEN | ZEITUNGEN

  • Neue Zürcher Zeitung
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • Hannoverscher Anzeiger

LANDESKUNDE

    Japan

VERLAGE

  • Schott Music Group
  • S. Fischer
  • 75 Jahre Evangelische Verlagsanstalt

BUCH- UND BIBLIOTHEKSWISSENSCHAFTEN

uvm

Offizieller Projektstart von open-access.network – BMBF Digitale Zukunft

Am 01.12.2019 hat die Kompetenz- und Vernetzungsplattform open-access.network ihre Arbeit aufgenommen.

Die vom BMBF geförderte Kompetenz- und Vernetzungsplattform soll dazu beitragen, Open Access weiter zu etablieren. Das Verbundprojekt wird vom Kommunikations-, Informations- und Medienzentrum (KIM) der Universität Konstanz, dem Open-Access-Büro Berlin an der Freien Universität Berlin, dem am Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches Geoforschungszentrum angesiedelten Open Science Office, der Technischen Informationsbibliothek (TIB) in Hannover sowie den Bibliotheken der Universitäten Bielefeld und Göttingen durchgeführt. Das Fördervolumen liegt dabei über drei Jahre bei knapp 2,4 Millionen Euro.

https://www.bildung-forschung.digital/de/offizieller-projektstart-von-open-access-network-2763.html