24. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

International Open Science Conference

11.bis 12. März 2020 / Berlin / Early Bird bis 7. Februar 2020

Die Open Science Conference 2020 ist die 7. internationale Konferenz des Leibniz-Forschungsverbundes Open Science. Sie bietet ein einzigartiges Forum für Forschende, Bibliothekar*innen, Praktiker*innen, Infrastrukturanbieter, Entscheidungsträger*innen aus Politik und Wissenschaft, Verlage und andere wichtige Interessengruppen, um die neuesten und zukünftigen Entwicklungen im Umfeld von Open Science zu diskutieren.

URL: http://www.open-science-conference.eu/

Die Registrierung ist ab sofort offen.

Im Zentrum der Tagung stehen folgende Themen:

  • Innovationen zur Unterstützung offener Wissenschaftspraktiken
  • Anwendung und Akzeptanz von Open-Science-Support in wissenschaftlichen Gemeinschaften
  • Wissenschaftlicher Nutzen von Open Science
  • Auswirkungen von Open Science auf die Gesellschaft
  • Offene Wissenschaftsbildung und Wissenschaftskommunikation für die breite Öffentlichkeit

Seien Sie gespannt auf folgende Speaker:

  • Hugo Sven van Ewijk, Rathenau Instituut, Netherlands
  • Dr. Johannes Fournier, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Germany
  • Dr. Elena Giglia, CO-OPERAS coordinator, University of Turin, Italy
  • Dr. Emma Harris, Max Delbrück Center for Molecular Medicin, Germany
  • Dr. Henriikka Mustajoki, Federation of Finnish Learned Societies, Finland
  • Dr. Julia Stewart Lowndes, National Center for Ecological Analysis & Synthesis, University of California Santa Barbara, USA
  • Dr. August Wierling, Western Norway University of Applied Science, Norway

Wir würden uns freuen, Sie in Berlin begrüßen zu dürfen.

Location: H4 Hotel Alexanderplatz, Karl-Liebknecht-Str. 32, 10178 Berlin, Germany

Twitter Hashtag: #osc2020

Registrierung:   https://www.open-science-conference.eu/

Die International Open Science Conference ist eine gemeinsame Veranstaltung der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft
und des Leibniz-Forschungsverbundes Open Science.

Barcamp Open Science am 10. März 2020