29. Februar 2020
  NEWS

Knowledge Unlatched erweitert sein Team und wächst in Asien und Afrika

Knowledge Unlatched (KU), die internationale Initiative für Open Access (OA), freut sich, die jüngsten Neuzugänge in ihrem wachsenden Team bekannt zu geben.

Amir Kahana übernimmt die Verantwortung für das Wachstum von KU in den asiatischen Märkten. Kahana ist ausgebildeter Bibliothekar, hat einen Master in Chinastudien und verfügt über umfangreiche kulturelle Erfahrung in Asien.

Lee Walton, die zuvor beim American Council of Learned Societies (ACLS) für den Bibliotheksvertrieb zuständig war, wird mit ihrer Initiative „The Third Chapter Project“ Bibliotheken in ganz Afrika über die Services von KU informieren und afrikanische Forscher zur Nutzung von OA-Inhalten ermutigen.

Dr. Pablo B. Markin übernimmt bei Knowledge Unlatched Projekte im Bereich des Community Managements. Mit seiner Erfahrung als Dozent an der University of the People und als Blogger bei De Gruyter wird er neue Projekte anstoßen, um der Open Access Community, von der ein beträchtlicher Teil bereits mit der KU interagiert, besser zu dienen.

„Ich freue mich sehr, Amir, Lee und Pablo in unserem Team willkommen zu heißen“, sagt Dr. Sven Fund, Managing Director von Knowledge Unlatched. „Jeder von ihnen bringt nicht nur Fachwissen in das Unternehmen ein, sondern fügt den vielfältigen Hintergründen und Perspektiven, aus denen sich das KU-Team bereits zusammensetzt, ein weiteres wichtiges Element hinzu. Ein integraler Bestandteil unserer Mission ist es, diese Vielfalt mit dem gemeinsamen Ziel zu verbinden, Wissen für alle zugänglich zu machen.“

www.knowledgeunlatched.org