14. Juli 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2024 (Juni-Juli 2024) lesen Sie u.a.:

  • Forensische Szien­to­metrik (FoSci) – Wäch­ter der wissen­schaftlichen Integrität
  • NIST Research Data Framework 2.0: Zukunftsweisendes Werkzeug für das Forschungsdatenmanagement
  • Artificial Intelligence in the News: How AI Retools, Rationalizes, and Reshapes Journalism and the Public Arena
  • Large Language Models und ihre Potenziale im Bildungssystem
  • The Use Case Observatory:
    Dreijährige Analyse der wirtschaftlichen, staatlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen von Open Data
  • Die Aufteilung der Kosten einer Volltextdatenbank auf die enthaltenen Zeitschriften: Sechs Methoden
  • Flexibles Arbeiten im Bibliotheksbereich: in die Zukunft und darüber hinaus
  • Die Zukunft der Wissenschaftlichen Monografien: Neue Geschäftsmodelle und der Einfluss der Politik
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Deutsche Fachpresse digital: Neue Webinarreihe für Fachmedienanbieter

Webinare bieten Informationen zu virtuellen Tools, Experten-Know-how und Austausch

Wissen zu virtuellen Tools und Möglichkeiten, Interviews und Gespräche mit Experten zu relevanten Themen der Fachmedienbranche, Austausch mit Kommissionen und Kollegen aus der Branche: Das bietet ab kommender Woche die Deutsche Fachpresse für Fachmedienmacher, jeweils in 45-minütigen Sessions, mit ihrer Webinarreihe „Deutsche Fachpresse digital“ in Kooperation mit den B2B Media Days – Kongress der Deutschen Fachpresse und powered by knk.

Erstes Webinar zum Thema virtuelle Events

Um ganz praktische Hilfe und Anleitung geht es schon am Mittwoch, 15. April, um 14 Uhr im ersten kostenlosen Webinar „Virtuelle Events - Best Practices zur Planung und Durchführung von virtuellen Events“. Bei der Planung und Durchführung von virtuellen Events gibt es einige Aspekte, die sich von vor-Ort-Veranstaltungen unterscheiden. In der Session erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Überblick über verschiedene Formate, Methoden und Tools sowie Impulse für die Umsetzung in ihrem Haus mit auf den Weg.

In den nächsten Wochen folgen weitere spannende Themen mit denen die Deutsche Fachpresse ihre Mitglieder bei der Arbeit unterstützen will. Geplant sind unter anderem Angebote zu Webinar-Tools sowie Talkformate mit Kommissionen der Deutschen Fachpresse. Neben Webinaren zur Unterstützung in der aktuellen Situation, werden im Rahmen der Reihe auch Formate angeboten, die Fachmedienhäuser bei der Vorbereitung auf die Zeit nach der Krise unterstützen.

Schnell und unkompliziert anmelden

Die Anmeldung zu den Webinaren ist auf der Internetseite der Deutschen Fachpresse möglich unter: deutsche-fachpresse.de/dfp-digital. Hier finden Sie auch Informationen zu den kommenden Webinaren und Ansprechpartnern.