5. Dezember 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 8/2022 (Nov./Dez. 2022) lesen Sie u.a.:

  • Wohin entwickelt sich das Peer-Review-Verfahren?
  • Entwicklung eines Leitfadens für Lehrkräfte zur Evaluierung von Fachzeitschriften
  • Studie zum Vertrauen in das globale Wissenschaftssystem
  • Globale Digital-Trends
  • Globaler Open-Access-Zeitschriftenmarkt hat auch 2021 von COVID-19 profitiert
  • EBSCO prognostiziert für 2023 verhältnismäßig moderate Steigerungen bei den Zeitschriftenpreisen
  • Open Science ist kein Selbstläufer
  • „Prominente“ Verzerrungen
    beim Peer-Review-Verfahren
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

Digitaler Dialog

Wie arbeiten wir in Zukunft zusammen? Eine Diskussion in der virtuellen Realität

Bitkom-Kompetenzbereich Digital Office

Die technischen Möglichkeiten zur Zusammenarbeit verändern sich rasant: Business-Chats, Videokonferenzen, Onlinewhiteboards und Virtual Reality sind hier nur einige Stichworte. Gleichzeitig verändert sich die gesellschaftliche Vorstellung, wie ideales Zusammenarbeiten aussehen soll, und gesellschaftliche Megatrends wie „Digitalisierung“, „Diversität“, „Nachhaltigkeit“ oder „New Work“ haben das Potenzial, alles auf den Kopf zu stellen. Wie reagieren wir auf diese Entwicklungen und definieren, wie wir in Zukunft zusammenarbeiten werden? Diese Frage beleuchten kurze Impulsvorträge. Anschließend gibt es Raum für Fragen und zur Diskussion. Alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen mitzudiskutieren.

https://digitaltag.eu/aktion/arbeiten-zukunft-zusammen-diskussion-virtuellen-realitaet