28. Februar 2021
  VORAB FÜR ABONNENTEN
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe
10/2020 - 1/2021 (Jan./Feb. 2021)
lesen Sie u.a.:

  • Vergleichsstudie zu Abstract-Datenbanken
  • Untersuchung zur bibliothekarischen Berufspraxis in Deutschland
  • Eine neue Generation von Metadaten für Bibliotheken wird gesucht
  • Künstliche Intelligenz aus der Sicht von Informationsfachleuten
  • It was twenty years ago... Happy Birthday, Wikipedia!
  • Zurückgezogene wissenschaftliche Arbeiten leben häufig weiter
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 1 / 2021

RECHT

  • Covid-19-Pandemie im Spiegel juristischer Fachliteratur
  • Pandemiestrafrecht
  • Arbeitsrecht

ZEITGESCHICHTE

  • Fritz Bauer und Achtundsechzig
  • Josef Wirmer – Die Wiederherstellung der Herrschaft des Rechts

MEDIEN | ZEITUNGEN

  • Neue Zürcher Zeitung
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • Hannoverscher Anzeiger

LANDESKUNDE

    Japan

VERLAGE

  • Schott Music Group
  • S. Fischer
  • 75 Jahre Evangelische Verlagsanstalt

BUCH- UND BIBLIOTHEKSWISSENSCHAFTEN

uvm

ENABLE! – Mission Statement der Initiative für Open Access
in den Social Sciences und Humanities veröffentlicht

Bibliotheken, Verlage, Repositorien und der Buchhandel schließen sich zusammen, um gemeinsam
die Open-Access-Transformation in den Geistes- und Sozialwissenschaften zu gestalten.

Die Entwicklung einer inklusiven und von allen Beteiligten getragenenOpen-Access-Kultur in den Geistes- und Sozialwissenschaften ist das Ziel des Community-Projektes "ENABLE! Bibliotheken, Verlage und Autor*innen für Open Access in den Social Sciences und Humanities" (https://enable-oa.org/). Dafür sollen alle Akteure des wissenschaftlichen Publizierens zusammen kommen: Wissenschaftler*innen, ihre Hochschulen, Bibliotheken, Fachverbände, Fachrepositorien, Verlage sowie Buchhandel und Dienstleister. ENABLE! will bestehende lokale Ansätze, Methoden und Initiativen bündeln und in ein sogenanntes Co-Publishing-Modell überführen, bei dem alle Akteure auf Augenhöhe zusammenarbeiten und gemeinsam Open-Access-Publikationsprojekte umsetzen. 

In einem gemeinsamen Mission Statement hat die ENABLE!-Community ihre Aufgaben und Zielsetzung festgehalten und veröffentlicht. Das Mission Statement begreift sich als Startpunkt für eine transformativ ausgerichtete kollaborative Publikationskultur, die perspektivisch darauf abzielt, freien Zugang zu wertvollen wissenschaftlichen Inhalten zu ermöglichen. Zu den Erstunterzeichnern gehören:

  • De GruyterVerlag
  • Dietmar Dreier GmbH
  • Fachrepositorium peDOCS des DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
  • FAU University Press
  • GESIS Leibniz Institut für Sozialwissenschaften
  • Georg Olms Verlag AG
  • Informationszentrum Bildung (IZB) des DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
  • Knowledge Unlatched
  • Lehmanns Media
  • Monika Pohlschmidt (Leibniz-Institut für Deutsche Sprache)
  • Open Access Repositorium der Medienwissenschaft media/rep/
  • Schüren Verlag
  • transcript Verlag
  • Universitätsbibliothek Duisburg-Essen
  • Universitäts- und Landesbibliothek Münster
  • Verlag Barbara Budrich GmbH
  • Verlag Julius Klinkhardt KG
  • Waxmann Verlag GmbH
  • wbg – Wissen. Bildung. Gemeinschaft.
  • wbv Publikation (wbv Media GmbH & Co. KG)

Hiermit erhalten alle die Gelegenheit, sich ebenfalls durch ein Unterzeichnen dieses Mission Statements zu den dort genannten Zielen zu bekennen und ja zu sagen zu gemeinsamen Aktivitäten, die die Open-Access-Transformation in den Geistes- und Sozialwissenschaften community-basiert und disziplinorientiert voran bringen.

https://enable-oa.org/mission-statement