13. Juli 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2024 (Juni-Juli 2024) lesen Sie u.a.:

  • Forensische Szien­to­metrik (FoSci) – Wäch­ter der wissen­schaftlichen Integrität
  • NIST Research Data Framework 2.0: Zukunftsweisendes Werkzeug für das Forschungsdatenmanagement
  • Artificial Intelligence in the News: How AI Retools, Rationalizes, and Reshapes Journalism and the Public Arena
  • Large Language Models und ihre Potenziale im Bildungssystem
  • The Use Case Observatory:
    Dreijährige Analyse der wirtschaftlichen, staatlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen von Open Data
  • Die Aufteilung der Kosten einer Volltextdatenbank auf die enthaltenen Zeitschriften: Sechs Methoden
  • Flexibles Arbeiten im Bibliotheksbereich: in die Zukunft und darüber hinaus
  • Die Zukunft der Wissenschaftlichen Monografien: Neue Geschäftsmodelle und der Einfluss der Politik
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Flexibel, mobil & sicher: Diktierlösung DictNow von Wolters Kluwer
jetzt auch als Cloud-Version verfügbar

Nicht erst mit der aktuellen Corona-Krise gewinnt der Wandel zur mobilen Arbeitsweise auch im Rechtsmarkt enorm an Bedeutung. Parallel steigt das Bedürfnis, Technologien flexibel in den Arbeitsalltag integrieren zu können. Mit der Diktier-Workflow-Lösung DictNow von Wolters Kluwer, einem der führenden Anbieter von Fachinformationen, Software und Services im Bereich Recht, Wirtschaft, Steuern, genießen professionelle Anwender bei der Schriftsatz- und Gutachtenerstellung bereits große Entscheidungsfreiheit. Diese wird mit der neuen Cloud-Version noch deutlich größer.

Seit über 25 Jahren gehört DictNow zu den führenden Diktier-Workflow-Lösungen für juristische Berufe. Mit der neuesten Version wurde die Software auf alle Anwendungsszenarien hin optimiert. Anwender können weiterhin entscheiden, ob sie mit oder ohne Spracherkennung diktieren wollen, und haben jetzt zusätzlich die Freiheit, für die Dokumentenerstellung die Smartphone-App oder ein klassisches Diktiergerät zu nutzen. Und nicht zuletzt lässt sich mit der Cloud-Version nun auch die IT-Umgebung frei wählen: entweder lokal oder in der Cloud.

Hanny Vonderstein, Global Product Managerin DictNow bei Wolters Kluwer Deutschland: „Technologie muss den Anwender dazu befähigen, besser arbeiten zu können, und gleichzeitig einen Freiraum schaffen, wann immer er ihn braucht. So definieren wir einen modernen Arbeitsplatz. Dieser Arbeitsplatz bringt zeitgemäße Arbeitsweisen und Technologien zusammen, zugeschnitten auf die Bedürfnisse des Menschen. Und genau diesen Spagat schafft DictNow. Mit der DictNow App, der flexiblen Bereitstellung in der lokalen IT-Umgebung oder in der Cloud und den zahlreichen Funktionen ist DictNow überall verfügbar und flexibel einsatzbar. Das hat positive Auswirkungen auf den eigenen „Work-Life-Flow“: Wir geben unseren Kunden in Kanzleien und Rechtsabteilungen die Möglichkeit, jederzeit frei entscheiden zu können, flexibel zu arbeiten und ihren Arbeitsalltag möglichst effizient zu gestalten.“

Mit DictNow können Schriftsätze und Dokumente sowohl im Büro oder der Kanzlei als auch mobil von unterwegs erstellt werden. Und dabei werden ganz unterschiedliche Diktiertypen unterstützt. Hinzu kommt eine exzellente Erkennungsrate, ein vielseitiger Fachwortschatz aus den Bereichen Recht, Medizin und Medizinrecht, Schnittstellen- und Geräteunabhängigkeit sowie Multilingualität. Viele Mehrwerte in nur einer Applikation zur effizienten Ressourcennutzung, die auch die Kunden von DictNow zu schätzen wissen:

Dr. Dominik Herzog, Anwalt bei SYLVENSTEIN Rechtsanwälte und langjähriger DictNow-Kunde: „Spätestens in den letzten Monaten ist uns allen bewusstgeworden: Wir müssen jederzeit und überall 100% einsatzfähig sein. Dazu benötigen wir kein Einzelbüro mit Sekretariat, sondern digitale Unterstützung für unsere alltägliche Arbeit. Ein perfektes Beispiel dafür ist DictNow in der Cloud, das ich insbesondere für lange E-Mails und meine Schriftsätze nutze. Effizienter geht es nicht.“

www.dictnow.de