28. Februar 2021
  VORAB FÜR ABONNENTEN
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe
10/2020 - 1/2021 (Jan./Feb. 2021)
lesen Sie u.a.:

  • Vergleichsstudie zu Abstract-Datenbanken
  • Untersuchung zur bibliothekarischen Berufspraxis in Deutschland
  • Eine neue Generation von Metadaten für Bibliotheken wird gesucht
  • Künstliche Intelligenz aus der Sicht von Informationsfachleuten
  • It was twenty years ago... Happy Birthday, Wikipedia!
  • Zurückgezogene wissenschaftliche Arbeiten leben häufig weiter
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 1 / 2021

RECHT

  • Covid-19-Pandemie im Spiegel juristischer Fachliteratur
  • Pandemiestrafrecht
  • Arbeitsrecht

ZEITGESCHICHTE

  • Fritz Bauer und Achtundsechzig
  • Josef Wirmer – Die Wiederherstellung der Herrschaft des Rechts

MEDIEN | ZEITUNGEN

  • Neue Zürcher Zeitung
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • Hannoverscher Anzeiger

LANDESKUNDE

    Japan

VERLAGE

  • Schott Music Group
  • S. Fischer
  • 75 Jahre Evangelische Verlagsanstalt

BUCH- UND BIBLIOTHEKSWISSENSCHAFTEN

uvm

Unterstützung der E-Only-Erwerbungspolitik –
Zeitschriften des kopaed Verlages jetzt auch digital

In Kooperation mit ciando: Digitale Abos für merz, kjl&m, Medien & Altern sowie IMAGO verfügbar

Nicht zuletzt die zurückliegenden Monate haben gezeigt, wie wichtig es für die Fachöffentlichkeit ist, kontaktfrei und digital auf fundierte Informationen zugreifen zu können. Auch Communities, die sich bisher noch nicht an die Online-Welt gewöhnen mussten oder konnten, haben diesen Sprung nun getan.

Der kopaed-Verlag hat dieser Entwicklung Rechnung getragen und in Kooperation mit ciando Portale für jede seiner Veröffentlichungen ins Leben gerufen. So können Nutzer und Institutionen jetzt auf die aktuelle Ausgaben und Archive zugreifen: Über http://imago.ciando.com/, http://kjl-m.ciando.com/, http://medien-altern.ciando.com sowie http://merz.ciando.com/ sind diese erreichbar. Die Bestellung der Abos kann über den Verlag oder über ciando erfolgen. Die Authentifizierung für das Portal ist über persönliche Konten oder IP möglich.