23. Juni 2021
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 4/2021 (Juni 2021) lesen Sie u.a.:

  • Zum Nutzen von Big Deals
  • Verändert sich der Publikationsprozess bei den Megajournals?
  • Neue Ansätze zur Informations­kompetenzvermittlung
  • Außen- und Selbstwahrnehmung von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren als wichtiges Steuerungsinstrument
  • Die Folgen des Wissenschaftstracking – unbekannt, aber nicht ungefährlich
  • Best Practices für den Umgang mit dem Coronavirus in Bibliotheken
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 3 / 2021

IM FOKUS
Über das Sterben reden

  • Dr. Henning Scherf im Gespräch
  • Eine Buchauswahl zum Thema

LANDESKUNDE
Indien: Geschichte und Gegenwart

KUNST | BIOGRAFIEN
Malerinnen: Talent ist keine Frage des Geschlechts

BETRIEBSWIRTSCHAFT
„Leadership“ ist hip

RECHT
Steuerrecht | Umwelt- und Planungsrecht | Kommentare zum Bürgerlichen Recht | Strafrecht | Juristendeutsch? | Rechtsgeschichten

uvm

Nomos verstärkt Marketingteam

Mit dem Einstieg von Maria-Theresa Ulbricht gewinnt Nomos eine neue Marketingmanagerin für die Publikationen aus dem Bereich der Sozial- und Geisteswissenschaften. Als neues Mitglied im Team Marketing wird sie sowohl Print- als auch Onlinekampagnen durchführen. Der Fokus der studierten Philosophin und Kommunikationswissenschaftlerin wird vor allem darauf liegen, neue Impulse im Onlinemarketing und im Bereich Social Media zu setzen.

Durch ihre vorherige Tätigkeit bei der Vogel IT-Medien GmbH bringt Maria-Theresa Ulbricht fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Informationstechnologie mit und kann ihre Erfahrungen bei der Durchführung von Marketingmaßnahmen wie E-Mailings, Texten und Social Media-Aktivitäten gezielt einsetzen, um Print- und Onlineprodukte des Verlags erfolgreich zu vermarkten. Zuvor war sie u.a. im Buchhandel, für die Literarische Gesellschaft Thüringen e.V. und als wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Erfurt tätig. Somit hat sie sich den Weg in die Verlags- und Buchbranche geebnet. Sie freut sich, weiterhin in einem wissenschaftlichen Umfeld zu arbeiten: „Nomos Publikationen wie die Fachzeitschrift M&K oder philosophische Werke aus dem Nomos Imprint Academia kenne und schätze ich noch aus Studienzeiten. Nun in Kontakt mit HerausgeberInnen und AutorInnen zu stehen, um gemeinsam an Vermarktungsstrategien zu feilen und hinter die Kulissen eines renommierten Wissenschaftsverlags blicken zu können, reizt mich sehr!“ Erste Projekte wie die Konzeption von Schriftenreihen- und Themenprospekten sind bereits in Angriff genommen worden.

Geschäftsführer Thomas Gottlöber und Marketing- und Vertriebsleiter Stefan Beck sind mit ihrer Auswahl mehr als zufrieden. Stefan Beck freut sich sehr über den engagierten und qualifizierten Neuzugang, der sein Team „tatkräftig unterstützt und voller Ideen und Tatendrang perfekt geeignet ist, das Marketing für die sozial- und geisteswissenschaftlichen Publikationen erfolgreich in die Zukunft zu führen.“

www.nomos.de