23. Juni 2021
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 4/2021 (Juni 2021) lesen Sie u.a.:

  • Zum Nutzen von Big Deals
  • Verändert sich der Publikationsprozess bei den Megajournals?
  • Neue Ansätze zur Informations­kompetenzvermittlung
  • Außen- und Selbstwahrnehmung von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren als wichtiges Steuerungsinstrument
  • Die Folgen des Wissenschaftstracking – unbekannt, aber nicht ungefährlich
  • Best Practices für den Umgang mit dem Coronavirus in Bibliotheken
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 3 / 2021

IM FOKUS
Über das Sterben reden

  • Dr. Henning Scherf im Gespräch
  • Eine Buchauswahl zum Thema

LANDESKUNDE
Indien: Geschichte und Gegenwart

KUNST | BIOGRAFIEN
Malerinnen: Talent ist keine Frage des Geschlechts

BETRIEBSWIRTSCHAFT
„Leadership“ ist hip

RECHT
Steuerrecht | Umwelt- und Planungsrecht | Kommentare zum Bürgerlichen Recht | Strafrecht | Juristendeutsch? | Rechtsgeschichten

uvm

APE 2021 „The New Face of Trust“ virtuell
bietet Platz für mehr Publikum

Die 16. Konferenz Academic Publishing in Europe (APE) kommende Woche (12./13. 01.2021) findet bedingt durch Covid-19 virtuell statt. Das von der Pandemie erzwungene Onlineformat hat auch ein Gutes: Die bisher durch die Kapazität der Leibniz-Halle der Berlin Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften verursachten Platzprobleme gibt es in diesem Jahr nicht. Die Teilnahme ist für alle Interessierten möglich.

Unter dem Motto „The New Face of Trust“ erörtern Fachleute aus dem wissenschaftlichen Publikationswesen (Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Verlage und Bibliotheken) sowie Politik und Verwaltung auf der APE 2021 aktuelle Fragen zum wissenschaftlichen Publizieren. Sie zeigen laufende Entwicklungen, benennen Probleme, veranschaulichen Herausforderungen und stellen innovative Ansätze für neue Produkte und Dienstleistungen vor.

https://www.ape2021.eu/