3. Dezember 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 7/2022 (Oktober 2022) lesen Sie u.a.:

  • Aus Informations­kompetenz wird Digital Literacy
  • Neue Chance für Chatbots in Bibliotheken?
  • Enterprise Search bleibt eine Herausforderung für Unternehmen
  • Die führenden Wissenschaftsverlage
    haben ihre Geschäftsmodelle
    an Open Access angepasst
  • Empfehlungen, um die Glaubwürdigkeit der Wissenschaft zu stärken
  • Zum Wert von Informationen
  • Internet Economy Report 2022:
    Europa droht digital den Anschluss
    an die USA und China zu verlieren
  • Weiterverkauf von E-Books mittels NFTs?
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 5 / 2022

AUSSTELLUNGEN

  • Islam in Europa 1000–1250
  • Die Normannen

AUTOBIOGRAFIE
Uwe Wesel: Wozu Latein, wenn man gesund ist? Ein Bildungsbericht

RECHT
Jura für Nichtjuristen | Strafrecht | Strafvollzug | Straßen- und Schienenwegerecht | Zivilprozessrecht | Insolvenzrecht | Notarrecht

BIOGRAFIEN

PSYCHOLOGIE

MEDIZIN | GESUNDHEIT

BETRIEBSWIRTSCHAFT

uvm

SciFlow erhält strategisches Investment von Lehmanns Media und BoD

BoD, Europas führender Spezialist im Bereich der digitalen Buchpublikation für Autoren und Verlage, und Lehmanns Media, einer der führenden Fachinformationshändler, beteiligen sich bei SciFlow. Ziel der strategischen Partnerschaft und dem damit verbundenen Investment ist die Stärkung des Service-Portfolios von SciFlow und die Steigerung der Bekanntheit des Schreib- und Publikationstools für Forschende und Studierende.

Mit der Beteiligung erweitert SciFlow den Gesellschafterkreis neben den beiden Gründern, Frederik Eichler und Dr. Carsten Borchert, sowie Business Angel Sven Fund um zwei deutsche Unternehmen aus der Buchbranche mit besonderer Expertise für Wissenschaftspublikationen.

„Mit Lehmanns Media und BoD gewinnt SciFlow zwei exzellent vernetzte Partner aus der Branche, die an einer langfristigen Weiterentwicklung von SciFlow interessiert sind“, sagt Mitgründer Dr. Carsten Borchert. Frederik Eichler ergänzt: „Durch die Partnerschaft können wir unser Service Portfolio erweitern. Forschende und deren Universitätsverlage bekommen so zusätzliche Möglichkeiten, ihre Forschung zu publizieren und zu verbreiten.“

„Wir sehen unsere Beteiligung im größeren Kontext der sich verändernden Publikationslandschaft. Für Bibliotheken und Forschungseinrichtungen sind autorenzentrierte Tools wichtige Beiträge, um den Publikationsprozess für Forschende und Studierende so einfach wie irgend möglich zu gestalten. SciFlow holt Autor*innen gleich zu Beginn, bei der Erstellungen von Texten, ab und begleitet sie bis zur Einreichung des Manuskripts. Wir sind von der aktuellen Lösung, dem innewohnenden Potential sowie dem Gründer-Team absolut überzeugt. Deshalb freuen wir uns sehr, die weitere Entwicklung nicht nur mit unserer Vertriebskraft zu unterstützen, sondern auch als Gesellschafter begleiten zu dürfen“, ordnet Detlef Büttner, Geschäftsführer von Lehmanns Media die Beteiligung ein.

„SciFlow bietet Forschenden ein maßgeschneidertes Angebot für das einfache Erstellen von wissenschaftlichen Texten und ist damit ein idealer Ausgangspunkt für das akademische Veröffentlichen mit PubliQation, der Publikationslösung von BoD für Universitäten, Bibliotheken und Institute“, berichtet Dr. Gerd Robertz, Sprecher der Geschäftsführung von BoD. „Mit unserer Beteiligung an SciFlow wollen wir den Einstieg in das selbstbestimmte und schnelle Publizieren für Mitglieder des Wissenschaftsbetriebs weiter fördern und gleichzeitig neue Wege eröffnen, um Zielgruppen bestmöglich zu erreichen.“

www.sciflow.net
www.lehmanns.de