26. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

"Leonardos intellektueller Kosmos", online-Eröffnung am 10.5.2021

Digitale Eröffnung der Ausstellung ‚Leonardos intellektueller Kosmos‘
am Montag, dem 10. Mai 2021, um 17 Uhr,
live zu sehen auf YouTube unter https://youtu.be/8mL3K-cq1I0

Nach einer Begrüßung in der Ausstellung reflektieren Freunde und Förderer der Ausstellung über die wichtigsten Aspekte ihrer Entstehung. Im Mittelpunkt des Abends steht der Vortrag von Prof. Alessandro Nova, der in die von Leonardo so oft verwendete Methode der Analogie einführen und zeigen wird, dass das Werk des Künstler-Forscher-Ingenieurs nur durch die Überwindung der Grenzen der Disziplinen – von der Kunst über die Geschichte bis hin zur Philosophie und den Naturwissenschaften – erforscht werden kann.

Ablauf der virtuellen Ausstellungseröffnung

    17:00 Begrüßung
    Barbara Schneider-Kempf, Generaldirektorin der Staatsbibliothek zu Berlin –
    Preußischer Kulturbesitz
    Jürgen Renn, Direktor am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte

    17:10 Grußworte
    Michelle Müntefering, Staatsministerin im Auswärtigen Amt
    Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin
    Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz
    Alessandra Molina, Geschäftsträgerin a. i. der Italienischen Botschaft in Berlin
    Paolo Galluzzi, Direktor des Museo Galileo Florenz
    Markus Reinhard, Geschäftsführender Direktor NOMIS Foundation                           

    17:35 Vortrag (in englischer Sprache)         
    „Value and Limits of the Analogical Method in the Work of Leonardo da Vinci“
    Alessandro Nova, Direktor Kunsthistorisches Institut in Florenz

    18:25 – 19:15 Uhr Werkstattgespräch (in englischer Sprache)
    Sabine Hoffmann, Kunsthistorikerin und Co-Kuratorin
    Serge von Arx, Ausstellungsarchitekt
    Matteo Valleriani, Co-Kurator, Co-Projektleiter und Forschungsgruppenleiter
    am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte

Daten zur Ausstellung

    Ausstellung „Leonardos intellektueller Kosmos“
    eingerichtet vom 11. Mai – 28. Juni 2021
    in der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
    Potsdamer Straße 33, 10785 Berlin
    Dietrich Bonhoeffer-Saal

    !! Wegen der fortbestehenden Pandemielage:
    Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch in unserem  Ausstellungsportal 
    über die Öffnung der Ausstellung und die jeweils geltenden Zugangsbedingungen.