25. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

75 Jahre Die Unternehmung

Die Unternehmung – Swiss Journal of Business Research and Practice
feiert ihr 75-jähriges Jubiläum

Die Unternehmung hat Grund zum Feiern: 2021 ist die Fachzeitschrift der Betriebswirtschaftslehre in ihren 75. Jahrgang gestartet. Das Jubiläumsheft Heft 2/2021, das soeben erschienen ist, thematisiert in Form von Essays ausgewählte Konzepte und Verfahren der Betriebswirtschaftslehre. Es wird der Frage nachgegangen, inwieweit bestehendes Wissen und bisherige Vorgehensweisen noch zukunftstauglich sind. Inwieweit können sie auf neue Fragestellungen übertragen werden oder muss neues Wissen geschaffen werden? Ein Beitrag aus dem Jubiläumsheft steht Interessierten bis zum 15.06.2021 kostenfrei in der Nomos eLibrary zur Verfügung.

„Bedenkt man das Kommen und noch mehr das Gehen bei den Fachzeitschriften, so ist ein solches Jubiläum keineswegs selbstverständlich. So ist Die Unternehmung immerhin eine der letzten verbleibenden betriebswirtschaftlichen Fachzeitschriften in deutscher Sprache mit einer treuen Leserschaft“, freuen sich die Herausgeber.

Auch der Nomos Verlag ist stolz: „Die Unternehmung zählt im wissenschaftlichen Zeitschriftenmarkt zu den großen Flaggschiffen“, sagt Dr. Martin Reichinger, Programmleiter Sozial- und Geisteswissenschaften. „Sie schmückt unser Verlagsprogramm und steht dabei nicht nur für fortwährend herausragende Forschungsqualität, sondern seit jeher auch für den lebendigen Austausch zwischen Wirtschaftswissenschaft und betrieblicher Praxis.“

Mit ihrem Konzept, theoretischen Anspruch und Praxisrelevanz in qualitativ hochwertigen Beiträgen zu verbinden, ist Die Unternehmung ein Forum für bereits profilierte WissenschaftlerInnen und NachwuchswissenschaftlerInnen aus dem deutschsprachigen Raum.

Zum Themenspektrum der Zeitschrift gehören sowohl die Kernfächer der BWL als auch neuere Gebiete wie Technologie- und Innovationsmanagement sowie Logistik und Supply Chain Management. Sie verfolgt das Ziel, neue Erkenntnisse der betriebswirtschaftlichen Forschung zu verbreiten, auf wichtige Problemstellungen in der Unternehmenspraxis aufmerksam zu machen, wissenschaftlich fundierte Lösungsansätze für die Praxis vorzustellen.

Die Zeitschrift kann im Buchhandel und NomosShop erworben werden. Zudem steht sie digital in der Nomos eLibrary zur Verfügung.