27. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

4. OCLC-Informationstag in Frankfurt am Main

Die Zukunft heißt Web-Scale. Eine neue Form des Bibliotheksmanagements wird die Zukunft bestimmen.

Der 4. OCLC Informationstag will Sie heranführen an das, was sich hinter Web-Scale verbirgt. Dies ist nur eines von vielen interessanten Themen am 16. Juni im Senckenberg Museum in Frankfurt am Main.

  • „Die Zukunft heißt Web-Scale“, Norbert Weinberger, Managing Director OCLC GmbH

  • „TouchPoint-Anwendungsszenarien des kooperativen Lucene/SOLR Index des GBV“, Reiner Diedrichs, Direktor der Verbundzentrale des GBV

  • „Local metadatamanagement in a global environment”, Daniel van Spanje, Global Product Manager Metadata Services OCLC B.V.

Nutzen Sie unsere Online-Registrierung zur Vorabmeldung. Weitere Details zum Programm, den Referenten und der allgemeinen Organisation lassen wir Ihnen zeitnah zukommen. Die ganze Veranstaltung ist selbstverständlich kostenlos.

Falls Sie noch Fragen haben, bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49-(0)-89-613 08 319 oder per E-Mail unter deutschland@oclc.org.