25. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Ulrike Ruh wird Editorial Director bei Birkhäuser

Ulrike Ruh übernimmt ab sofort die Leitung des Birkhäuser Verlags als Editorial Director.

Ulrike Ruh war in leitenden Positionen in mehreren Fachverlagen tätig, zuletzt bei den Paul Pietsch Verlagen, davor bei Hatje Cantz, und blickt zurück auf langjährige strategische und programmatische Erfahrung.

Bis 2012 war sie bei Birkhäuser bereits Programmleiterin. Nun kehrt sie in leitender Funktion zurück, um neue Potenziale zu entwickeln und den Verlag mit den Schwerpunkten in Architektur, Landschaftsarchitektur und Design weiter auf die Zukunft auszurichten. Ulrike Ruh hat Germanistik, Soziologie und Slawistik studiert, nachdem sie zuvor eine Ausbildung zur Sortimentsbuchhändlerin absolviert hat.

Ulrike Ruh tritt die Nachfolge von Dr. Ulrich Schmidt an, der als langjähriger Programmleiter bei Birkhäuser in den Ruhestand geht.

„Mit Ulrike Ruh gewinnen wir eine erfahrene und sehr versierte Kollegin,“ so Till Meinert, Vice President Arts & Architecture bei De Gruyter, „die zukünftig sowohl das Kerngeschäft von Birkhäuser weiter ausbauen als auch neue programmatische Akzente setzen wird.“

www.degruyter.com