14. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Welttag des Buches 2022:
Vielfältige Aktionen rund um das Lesefest am 23. April

Lese-Abenteuer online und vor Ort sowie Überraschungspost und Lese-Reise verbreiten deutschlandweit Lesefreude.

Lesefreude im Frühling: In ganz Deutschland laufen die Vorbereitungen für das bundesweit größte Lesefest. Buchhandlungen, Verlage und Schulen bereiten sich zusammen mit vielen Partnern auf den Welttag des Buches am 23. April vor, um Kindern die Lust am Lesen zu vermitteln. Die zentralen Aktionen von Stiftung Lesen, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, cbj Verlag, Deutsche Post und ihren Partnern sind hier auf einen Blick zusammengestellt. Die Planungen werden flexibel an die dann geltenden Pandemiegegebenheiten angepasst.

„Ich schenk dir eine Geschichte“ – Buchgeschenk für Schulkinder

Rund 1 Million Kinder der 4. und 5. Klassen sowie aus Förderschul-, Willkommens- und Übergangsklassen erhalten in diesem Jahr den von Bettina Obrecht und Timo Grubing eigens für den Welttag des Buches 2022 verfassten und gezeichneten Comicroman „Iva, Samo und der geheime Hexensee“ von einer von rund 3.300 teilnehmenden Buchhandlungen geschenkt. Vom 22. April bis 31. Mai können sie ihr persönliches Exemplar bei einem Klassenbesuch in einer zuvor ausgewählten Buchhandlung gegen Vorlage ihres Gutscheins abholen. Sollten die Corona-Maßnahmen diese Abwicklung nicht zulassen, können Buchhandlungen und Schulen auch individuelle Lösungen vereinbaren. Seit 1997, und damit in diesem Jahr zum 26. Mal, erhalten Schüler*innen zum Welttag des Buches von den Buchhandlungen vor Ort ein Buchgeschenk. „Ich schenk dir eine Geschichte“ ist eine Aktion von Stiftung Lesen, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, cbj Verlag, Deutsche Post und ZDF und steht unter der Schirmherrschaft der Kultusminister*innen der Länder.

Leseabenteuer live fürs Klassenzimmer und zuhause

Am 27. April um 11 Uhr bietet der cbj Verlag (Penguin Random House Verlagsgruppe) einen Livestream rund um den diesjährigen Comicroman für Schulklassen an. Bettina Obrecht und Timo Grubing, Autorin und Illustrator des Buchs "Ich schenk dir eine Geschichte – Iva, Samo und der geheime Hexensee", sind zu Gast und lesen vor, zeichnen live und beantworten die Fragen des Moderators Günter Keil sowie der virtuell teilnehmenden Schulklassen. Übertragen wird der Livestream u. a. auf den Facebook Accounts des cbj Verlags und auf litlounge.tv: https://www.litlounge.tv/online-event/welttag-des-buches-iva-samo-und-der-geheime-hexensee

Auch auf der Website www.welttag-des-buches.de werden eine kleine Video-Lesung mit der Autorin und weitere Videoclips rund um das Thema „Wie entsteht ein Buch und wie kommt es zu seinen Leser*innen?“ zu finden sein.

Literarische Überraschung an der Haustür

Ab dem 23. April überraschen zahlreiche Zusteller*innen der Deutschen Post Kund*innen mit einem kostenfreien Buchgeschenk. Ziel ist es, in verschiedensten Haushalten Lesefreude zu vermitteln und zur Beteiligung am Welttag des Buches anzuregen. Informationen zu Aktionen in Ihrem Verbreitungsgebiet erhalten Pressevertreter*innen unter pressestelle.duesseldorf@dpdhl.com.

„Lese-Reise“ für Kinder und Jugendliche

In der Buchhandlung um die Ecke ferne Welten entdecken: 54 Kinder- und Jugendbuchautor*innen packen auch 2022 wieder ihre Koffer und gehen auf Lese-Reise, um in ganz Deutschland aus ihren Büchern vorzulesen. Termine für die insgesamt 74 Lesungen in Buchhandlungen werden flexibel an coronabedingte Einschränkungen in der jeweiligen Region angepasst. Die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj) und der Börsenverein organisieren die Aktion zum fünfzehnten Mal. Mehr Informationen unter https://www.boersenverein.de/kultur-und-lesen/lesefoerderung/lese-reise/