24. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Bibliothek 24 Stunden täglich

mk Sorting Systems präsentiert den LibDispenser

mk Sorting Systems, ein führender Anbieter von Automatisierungslösungen für Bibliotheken, präsentiert den neuen LibDispenser™ – die erste und zurzeit einzige automatische Bibliothek, bei der die Nutzer 365 Tage im Jahr rund um die Uhr Medien ausleihen und zurückgeben können.

Der LibDispenser™ stellt eine eigenständige Zweigstelle der Bibliothek dar. Alle Medien (Bücher, CD, DVD, Zeitschriften) werden in ihrem originalen Zustand gelagert, ausgeliehen und zurückgenommen. Die Auswahl der Medien erfolgt entweder über den OPAC des Bibliothek Systems oder den mk Sorting Systems Katalog – von zu Hause aus oder an der intuitiven Touchscreen Benutzerführung des LibDispenser™. Die Verbuchung der Medien wird in Echtzeit über die bekannten Schnittstellen SIP2 oder NCIP durchgeführt. Die Grundversion des LibDispenser™ umfasst ca. 900 Medien und ist jederzeit erweiterbar.

Den in den USA bereits erfolgreich gestarteten LibDispenser™ gibt es in zwei Ausführungen – „Indoor“ zur Installation im Gebäude oder „Outdoor“ zur Aufstellung im Freien. Die Wahl der Aufstellorte ist somit nahezu unbegrenzt. Dies eröffnet den Bibliotheken neue Möglichkeiten, die Medien näher zum Nutzer zu bringen und dadurch neue Kunden zu gewinnen. Gerade in der heutigen Zeit, in der Kunden jegliche Flexibilität rund um die Uhr erwarten, bietet der LibDispenser™ eine sich schnell rechnende Kosten/Nutzen-Alternative, die erlaubt, Medien überall zur Verfügung zu stellen.

www.mk-sorting-systems.com