28. Mai 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Der RÖMPP feiert Jubiläum: 75 Jahre Lexikon,
20 Jahre online und das 150. Update

Stuttgart – Von Acetylcholin-Esterase bis Zucker-Säure-Verhältnis: Seit 75 Jahren bietet das renommierte Chemie-Lexikon RÖMPP von Thieme Chemistry gesichertes und umfassendes Wissen zu Stichwörtern aus dem Bereich der Chemie und angrenzenden Naturwissenschaften. Seit 2002 wird der RÖMPP als web-basierte Online-Enzyklopädie fortgeführt, die aktuell rund 65.000 Einträge umfasst und nun das 150. Update erhält.

1947 setzte sich Dr. rer. nat. Hermann Römpp das Ziel, ein Nachschlagewerk zu schaffen, das kurze, allgemeinverständliche und zuverlässige Antworten auf Fragen aus der Chemie gibt. In dieser Tradition wurde der RÖMPP seitdem stetig aktualisiert und erweitert. Heute umfasst er außer der Chemie auch die Fachgebiete Biotechnologie und Gentechnik, Umwelt- und Verfahrenstechnologie, Lebensmittelchemie, Naturstoffe sowie Materialwissenschaft und Werkstofftechnik. Ein großer Meilenstein stellte im Jahr 2002 die Übertragung des RÖMPP von der Buchform in die digitale Welt dar. Die intuitiv bedienbare Online-Plattform umfasst aktuell rund 65.000 Stichwörter, die durch 290.000 Querverweise logisch miteinander verknüpft sind, etwa 24..000 Strukturformeln und Grafiken sowie 46.000 Weblinks.

„Inhaltliche Qualität und Aktualität sind auch heute noch die Markenzeichen des RÖMPP: Alle Stichwörter werden von zahlreichen Autor*innen aus Wissenschaft und Industrie, unseren Redakteur*innen und am Schluss durch das Herausgeber-Gremium erstellt, überarbeitet und geprüft. Die freigegebenen Inhalte werden dann in regelmäßigen Updates im RÖMPP veröffentlicht. Wir garantieren, dass alle im RÖMPP erschienenen Stichwörter wissenschaftlich gesichert, zitierbar und durch eine intuitive Suchfunktion auch schnell zugänglich sind“, betont Dr. Dorothee Gollhofer, Executive Editor bei Thieme Chemistry.

Neue Inhalte, Funktionen und Features

Pünktlich zum Jubiläum in diesem Jahr erhält das Online-Chemielexikon auch das 150. Update. Insgesamt wurden 120 neue Stichwörter zu aktuellen Themen aufgenommen oder überarbeitet. So kam unter anderem das Stichwort Covidin hinzu, eine bioinformatisch vorhergesagte Aminosäure-Sequenz innerhalb des Spike-Proteins von SARS-CoV-2. Ein weiteres Beispiel ist das Stichwort Zinksulfid und dessen Einsatz in der Industrie. Neben vielen hilfreichen Features und Funktionen bietet der RÖMPP seit Kurzem außerdem per Mouse-over-Effekt eine Vorschau auf alle im Text verlinkten Stichwörter.

75 Jahre RÖMPP, 20 Jahre online und das 150. Update: Anlässlich des Jubiläums haben Thieme und verschiedene wissenschaftliche Fachgesellschaften eine Kooperation vereinbart. Mitglieder der Gesellschaften können den RÖMPP im Rahmen der Vereinbarung für drei Monate bis Ende November kostenfrei für ihre Arbeit nutzen und so von den vernetzten interdisziplinären Inhalten und hilfreichen Features der Online-Enzyklopädie profitieren.

Weitere Informationen zu Thiemes RÖMPP und einem kostenlosen Testzugang finden Sie hier: https://www.thieme.de/roempp-trial/