26. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Springer Nature auf der Frankfurter Buchmesse 2022 –
erneut physisch und virtuell präsent

Springer Nature wird auch 2022 wieder mit einem Stand auf der Frankfurter Buchmesse vertreten sein und bietet dort Live-Events sowie online neue Videos für die Community

Springer Nature lädt anlässlich der Frankfurter Buchmesse vom 19. - 23. Oktober seine Geschäftspartner*innen und alle an Wissenschaftsthemen interessierten Besucher an den Stand F10 in der Wissenschaftshalle 4.2 ein. Verlagsmitarbeiter*innen der internationalen Fachverlagsgruppe freuen sich auf viele Gespräche bei einer der bedeutendsten Branchenmessen. Hierbei sollen zukunftsgerichtete Projekte zur Förderung der Wissenschaft sowie Themen rund um eine innovative und internationale Wissenschaftskommunikation im Mittelpunkt stehen.

Die online Präsenz der Fachverlagsgruppe wird auch in diesem Jahr Teil des Messeauftritts, um erneut zu ermöglichen, dass sich Interessierte online über aktuelle Themen und Trends der Community informieren können. Die zukunftsorientierte Themenpalette befasst sich mit den neuesten Trends digitaler Lösungen für die Wissenschaftscommunity, untersucht die neuesten Forschungsergebnisse zu Trends auf dem sich ständig verändernden Sektor der Verlagsbranche, und die Rolle, die Verlage bei der Förderung von DEI (Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion) in der Wissenschaft spielen können und sollten.

Auf der Messe werden am Samstag und Sonntag populärwissenschaftliche Trends und Themen im Mittelpunkt stehen. Expert*innen und Autor*innen von ausgewählten deutschsprachigen Buchtiteln präsentieren direkt auf dem Messestand ihre Thesen und Werke. Alle Veranstaltungen werden kostenlos angeboten, das Tragen einer Maske ist für die Teilnahme obligatorisch. Eine Übersicht über die Live-Veranstaltungen und weitere Informationen finden Sie hier: Samstag, 22.10.2022 | Sonntag, 23.10.2022.

„Unseren diesjährigen Messeauftritt vor Ort haben wir unter das Motto ‚Re-connect with our community‘ gestellt, erklärt Uschi Kidane, Head of Communications Professional, die den Auftritt beim Branchenevent koordiniert. Sie fährt fort: „Auch wenn wir in den zurückliegenden zweieinhalb Pandemiejahren den Kontakt zu all unseren Verlagspartnern*innen weltweit aufrechterhalten konnten, so ist von inner- und außerhalb der Gruppe deutlich spürbar, dass sich Menschen auch in diesem Jahr wieder von Angesicht zu Angesicht sehen und austauschen möchten.“

Alle Informationen im Überblick auf Springer Nature Group @ Frankfurt Book Fair. Oder folgen Sie uns: #fbm22