14. Juli 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2024 (Juni-Juli 2024) lesen Sie u.a.:

  • Forensische Szien­to­metrik (FoSci) – Wäch­ter der wissen­schaftlichen Integrität
  • NIST Research Data Framework 2.0: Zukunftsweisendes Werkzeug für das Forschungsdatenmanagement
  • Artificial Intelligence in the News: How AI Retools, Rationalizes, and Reshapes Journalism and the Public Arena
  • Large Language Models und ihre Potenziale im Bildungssystem
  • The Use Case Observatory:
    Dreijährige Analyse der wirtschaftlichen, staatlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen von Open Data
  • Die Aufteilung der Kosten einer Volltextdatenbank auf die enthaltenen Zeitschriften: Sechs Methoden
  • Flexibles Arbeiten im Bibliotheksbereich: in die Zukunft und darüber hinaus
  • Die Zukunft der Wissenschaftlichen Monografien: Neue Geschäftsmodelle und der Einfluss der Politik
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Tim Collins, CEO von EBSCO Information Services,
geht am 30. Juni 2024 in den Ruhestand

Tim Collins setzt sich nach 40 Jahren Arbeit in der Informationsbranche zur Ruhe

Tim Collins, CEO von EBSCO Information Services (EBSCO), kündigte an, am 30. Juni 2024 in den Ruhestand zu gehen. Er teilte mit, dass er seine Karriere bei EBSCO sehr genossen habe und stolz auf das sei, was das Unternehmen während seiner Beschäftigung erreicht habe. „Ich werde das Unternehmen verlassen und mit großer Dankbarkeit auf die harte Arbeit und das Engagement so vieler Menschen über so viele Jahre hinweg zurückblicken, die gemeinsam das Unternehmen zu dem gemacht haben, was es heute ist.

Darüber hinaus bin ich unseren Kundinnen und Kunden sehr dankbar, die uns über viele Jahre hinweg die Treue gehalten haben. Nach 40 Jahren im Unternehmen und angesichts der Tatsache, dass EBSCO für die Zukunft sehr gut aufgestellt ist, ist jetzt für mich der richtige Zeitpunkt gekommen, um in den Ruhestand zu gehen. Ich freue mich darauf, meinen vielseitigen Interessen und Hobbys nun noch intensiver nachgehen zu können. Ich werde immer dankbar für die Erfahrungen sein, die ich bei EBSCO machen durfte.“

David Walker, CEO von EBSCO Industries, sagt, dass Tim Collins einen großen Beitrag zum Gesamterfolg von EBSCO Information Services und EBSCO Industries geleistet hat. „Wir sind Tim Collins überaus dankbar für seine Führungsqualitäten und seinen großen Beitrag zum Erfolg von EBSCO. Nach 40 Jahren im Unternehmen und in der Informationsbranche wird er nur schwer zu ersetzen sein. Er verlässt das Unternehmen jedoch zu einem Zeitpunkt, in dem es sich in einer guten Ausgangsposition für fortwährendes Wachstum befindet. Wir freuen uns auf den Such- und Auswahlprozess, um eine:n passende:n Nachfolger:in zu finden und unsere zukünftigen Wachstumschancen auch weiterhin zu nutzen.“

Das Ziel von EBSCO Industries ist es, bis zum 1. Juli 2024 eine:n Nachfolger:in für die Position zu finden. Zusammen mit dem global tätigen Beratungsunternehmen für Führungskräfte, Egon Zehnder, arbeitet das Unternehmen an einem umfassenden Prozess, um den nächsten CEO für EBSCO Information Services zu finden.

www.ebsco.de